Canopy Growth: Schlechte Zahlen, schlechte Stimmung bei den Anlegern – Aktie fällt tief

onvista

Der Cannabis-Hersteller Canopy Growth hat heute seine Zahlen präsentiert und die Anleger geschockt. Die Aktie ist um knapp 20 Prozent eingebrochen.

Canopy Growth: Schlechte Zahlen, schlechte Stimmung bei den Anlegern – Aktie fällt tief

Der kanadische Marktführer hat im vierten Quartal des Geschäftsjahres ein schwächer als erwartetes Ergebnis erzielt und die Erwartungen an den Märkten enttäuscht, der Verlust beinhaltete Wertminderungs- und Restrukturierungsaufwendungen in Höhe von 743 Millionen kanadischen Dollar, von denen die meisten nicht zahlungswirksam sind. Der Umsatz vor Steuern stieg von 94,1 Millionen  auf 107,9 Millionen Kanadische Dollar.

Der Vorstandsvorsitzende David Klein kündigte im Rahmen der Zahlenvorlage einen „Strategie-Reset“ an, um das Unternehmen in bestimmten Marktsegmenten agiler zu machen. Das Geschäftsjahr 2021 werde voraussichtlich ein Jahr des Übergangs sein. „Die Gesamtstrategie von Canopy Growth besteht darin, das volle Potenzial von Cannabis auszuschöpfen, beträchtliche Marktanteile in Fokuskategorien und Märkten zu gewinnen und einen Weg zur Rentabilität einzuschlagen, um einen nachhaltigen, langfristigen Shareholder Value aufzubauen“, heißt es in einer Erklärung des Unternehmens.

Wegen den negativen Auswirkungen des Coronavirus sollen zudem Ziele für das Erreichen nachhaltiger schwarzer Geschäftszahlen verschoben werden. Die Aktie stieg Anfang des Monats, nachdem der Großinvestor Constellation Brands seinen Anteil mit der Ausübung eines Optionsscheins auf 38,6 Prozent erhöht hatte. Ein Vertrauensbeweis, nachdem das Unternehmen bereits im letzten Jahr einiges an Boden verloren hatte.

Knock-Outs zum Eurokurs (Euro / Dollar)

Kurserwartung
Eurokurs (Euro / Dollar)-Devisen wird steigen
Eurokurs (Euro / Dollar)-Devisen wird fallen
Höhe des Hebels
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

onvista-Redaktion

Titelfoto:  Lumppini/Shutterstock.com

Testsieger onvista bank: Kostenlose Depotführung, nur 5,- € Orderprovision und komfortables Webtrading! Mehr erfahren > > (Anzeige)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Eurokurs (Euro / Dollar) Devisen

  • 1,12 USD
  • -0,09%
10.07.2020, 02:50, außerbörslich
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Eurokurs (Euro... (18.630)

Derivate-Wissen

Sie möchten in steigende Devisenkurse investieren?

Mit Call Optionsscheinen können Sie auf steigende Kurse setzen.

Erfahren Sie mehr zu Optionsscheinen