CD Projekt RED: Letzte Chance im Turnaround-Poker?

Fool.de
CD Projekt RED: Letzte Chance im Turnaround-Poker?
Achterbahnfahrt

Spielepublisher CD Projekt RED ist und bleibt für mich die Turnaround-Chance des Jahres. Nach der vergeigten Veröffentlichung des heiß ersehnten AAA-Titels Cyberpunk 2077 bestrafte die Börse das Unternehmen mit einer Halbierung des Aktienkurses (Stand: 20.01.2021).

Ob zu Recht oder zu Unrecht - ab jetzt kann mit der Aktie alles passieren. Das aus meiner Sicht wahrscheinlichste Szenario: ein glasklarer Turnaround mit Zielen im oberen zweistelligen Bereich.

Warum? Darum!

Die schlechten Nachrichten reißen nicht ab

Wir erinnern uns: Im Dezember 2020 erschien das lang erwartete Cyberpunk 2077. Ein Sci-Fi-Rollenspiel der Extraklasse - mit Keanu Reeves in der Hauptrolle! Entwicklungszeit: satte 8 Jahre.

Die PC-Version wusste durchaus zu gefallen. Auf Konsolen der letzten Generation war das Spiel jedoch keine Freude. Unzählige Fehler und Phasen der grenzwertigen Unspielbarkeit trieben die Spieler zur Weißglut. Viele wollten ihr Geld zurück. Playstation-Lieferant Sony beschwerte sich daraufhin höchstpersönlich bei CD Projekt RED.

Kurzum: Der Ruf ist dahin. Ebenso wie der Lauf der CD-Projekt-RED-Aktie. Obgleich dort womöglich ohnehin bereits eine Ecke zu viel Fantasie mit eingepreist war.

Jetzt haben wir den Salat. Da hilft auch die Reumütigkeit des Management nichts.

Neuerdings kursieren sogar Übernahmegerüchte. Eine Übernahme wäre denkbar, aber unrealistisch. CD Projekt RED ist noch immer 5,6 Mrd. Euro schwer (Stand: 20.01.2021). XBox-Lieferant Microsoft könnte sich berufen fühlen. Dennoch sehe ich dieses Szenario weiter hinter meinem Favoriten: dem feierlichen Turnaround.

CD Projekt RED ist trotzdem gut aufgestellt

Die Stimmung ist schlecht. Die Kunden sauer, die Aktie im Keller. Dazu Übernahmegerüchte. Wenn das nicht das perfekte Rezept für einen Turnaround ist, dann weiß ich es auch nicht!

Aber bleiben wir realistisch. CD Projekt RED dürfte seine Lektion gelernt haben. Man wollte einen Knaller zum Weihnachtsgeschäft abliefern und hat sich verzockt. Das ist ärgerlich, aber kein Weltuntergang.

Nun wird Cyberpunk 2077 eben nachträglich fertiggestellt. Die Chance ist groß, dass dieses Spiel der neue Klassiker der Next-Gen-Konsolen wird. Ein Titel, an dem in den nächsten fünf bis zehn Jahren niemand vorbeikommen wird.

CD Projekt RED wird an dieser Erfahrung nicht zugrunde gehen, sondern wachsen. Zudem hat man mit der hauseigenen Distributionsplattform GOG (Good old Games) noch ein Ass im Ärmel. Die Gemengelage um Cyberpunk 2077 mag ernst sein. Doch CD Projekt RED hat noch mehr Eisen im Feuer als dieses eine Spiel.

Diese Marke muss jetzt halten!

Mein Gefühl sagt mir, dass die Entscheidung naht. Die nächsten Tage werden womöglich die letzte Chance sein, um sich für einen Turnaround zu positionieren.

Ich schiele derzeit mit einem Auge auf den Monatsschlusskurs. Wenn der signifikant über 54 Euro liegt, ist der Turnaround aus meiner Sicht sehr wahrscheinlich.

Sofern diese Marke hält, verbleibt die Aktie von CD Projekt RED nach wie vor im Aufwärtstrend. Wird diese Marke jedoch signifikant unterschritten, ist der Trend dahin. Dann wurde zu viel Porzellan zerschlagen und die Chance auf einen Turnaround verspielt.

Derzeit sehe ich mehr Chancen als Risiken. Allerdings mit einem langfristig eher mäßigen Ausblick.

Die Zeiten der schnellen 100 % dürften bei der Aktie von CD Projekt RED Geschichte sein. In den nächsten fünf Jahren dürfte sich das gute Stück mit gemächlicher Geschwindigkeit im zweistelligen Bereich nach oben schrauben.

Das ist in meinen Augen gar nicht schlimm. Vielleicht mutiert CD Projekt RED demnächst vom Heißbrenner zur ernstzunehmenden Value-Investition. Dem Spielstandort Europa wäre es zu wünschen.

The post CD Projekt RED: Letzte Chance im Turnaround-Poker? appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub - Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Stefan Naerger besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Foto: Getty Images

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CD PROJEKT Aktie

  • 16,91 USD
  • -0,70%
25.02.2021, 21:58, FINRA other OTC Issues

onvista Analyzer zu CD PROJEKT

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere Fool.de-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten