China-Aktien auf Rekordjagd

EXtra-Funds.de

2019 kamen Trend-Anleger um eine Region nicht herum: China. Wieso das Land trotz negativer Presse durchstartet.

Blickt man auf die Liste der erfolgreichsten Anlageregionen des laufenden Jahres, kommt man um China nicht herum. Satte dreißig Prozent legten einige Indizes zu. Und das, obwohl die Wachstumsprognose der chinesischen Zentralregierung für 2019 laut kritisiert worden war. Wie geht das zusammen? Blickt man auf das vergangene Jahr, wirken die Abgesänge auf China wie eine Kopie. Schon damals sorgten sich Beobachter vor dem schwächeren Wachstum. Zwar zeigt das tatsächliche Wachstum 2018 in Höhe von 6,6 Prozent tatsächlich einen geringeren Wert, doch liegt dieser exakt im Bereich der Prognosen. 2019 dürfte es ebenfalls keine negativen Überraschungen geben. Angesichts des Umstandes, dass China längst nicht mehr nur Werkbank der Welt, sondern auch Innovationsführer ist, ist dieses Wachstum nicht hoch genug zu bewerten.

Fokus oder Streuung? Beides kann funktionieren!

Auch anerkannte Investment-Profis wie der Vermögensverwalter Markus C. Zschaber bauen bei ihren Investments auf das Reich der Mitte. Zschaber lobt vor allem die Innovationskraft und Giga-Projekte, wie die neue Seidenstraße. Kurzfristig hemme zwar der noch immer

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Dieser Artikel wird Ihnen bereitgestellt von www.extra-funds.de.
Newsletter-Tipp: EXtra-Magagzin weekly News – der führende ETF-Newsletter
>> jetzt kostenlos abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Hang Seng Index

  • 28.876,00 HKD
  • +0,99%
05.03.2021, 23:20, BNP Paribas Indikation

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Hang Seng" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten