Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Chinesischer Batteriehersteller CATL prüft Werk in den USA

Reuters

Frankfurt (Reuters) - Der chinesische Batteriezellen-Hersteller CATL prüft einen Standort in Nordamerika neben seinem geplanten Werk in Thüringen.

Chinesischer Batteriehersteller CATL prüft Werk in den USA

"Ja, wir denken darüber nach", sagte Europa-Chef Matthias Zentgraf am Dienstag auf der Automobilmesse IAA in Frankfurt zu Reuters. Nordamerika liege bei der Elektromobilität hinter China und Europa. Zur Zeit bereitet der Elektroauto-Zulieferer den Bau der ersten europäischen Produktionsstätte in Erfurt vor. In den nächsten Jahren sind dort Investitionen von insgesamt bis zu 1,8 Milliarden Euro geplant. Die Produktion von Batteriezellen, die mit der Umrüstung der Autoindustrie hin zur Elektromobilität immer wichtiger werden, wird von asiatischen Herstellern dominiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Hang Seng Index

  • 26.227,80 HKD
  • -0,33%
23.09.2019, 09:46, BNP Paribas Indikation

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Hang Seng" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten