Christoph Zwermann: Zwischenerholung und dann Ausverkauf?

DER AKTIONÄR TV

DAX erst im Tiefenrausch, dann über 10000 - zu viel, zu schnell? Oder lohnt der Einstieg schon? Wie ist die US-Dollar-Stärke für die Wall Street zu beurteilen? Was machen die Notenbanken weiter - Sorge vor Deflation? Antje Erhard mit vielen Fragen an Christoph Zwermann von Zwermann Financial. Der Experte analysiert den Deutschen Leitindex unter charttechnischen Gesichtspunkten. Außerdem erklärt er, auf welche Kursmarken es jetzt ankommt.

Zugehörige Wertpapiere: DE0008469008

Hinweis: Die Inhalte von DER AKTIONÄR TV dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 10.368,15 Pkt.
  • +1,48%
07.04.2020, 19:00, Citi Indikation
Weitere DER AKTIONÄR TV-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf DAX (170.194)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten