Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Commerzbank – Jahreshochs im Visier

onemarkets

Getrieben von einer Steuerreform in den USA profitieren besonders die Kursnotierungen bei Bankenwerten, darunter auch das Wertpapier der Commerzbank. Aktuellen nährt sich die Aktie ihren Jahreshochs an und könnte sogar bald mit einem Ausbruch darüber glänzen.

Die lange erwarteten Einzelheiten zur großen US-Steuerreform verhalfen in dieser Woche Bankentiteln wieder auf Kurs zu kommen und ihre Gewinne weiter auszubauen. Befeuert wurden die Kurse allen voran vom Anstieg der Renditen an den Kapitalmärkten, was die Ertragsaussichten der Banken im Geschäft mit Anleihen und Krediten ansteigen lässt. Aber auch weitere Zinsschritte können zu einem verbesserten Ergebnis führen, weshalb auch deutsche Kreditinstitute hiervon profitieren dürften und sich die Hoffnungen in den Kursgewinnen niederschlagen.

Ein Blick auf den kurzfristigen Chartverlauf offenbart zudem einen baldigen Test der aktuellen Jahreshochs bei 11,73 Euro, bei anhaltender Kursstärke könnten sogar die Niveaus aus Sommer 2015 angesteuert werden und hierdurch weiteres Kurspotenzial in der Aktie der Commerzbank freisetzen. Denn größere Widerstände befinden sich noch ein gutes Stück weit höher und könnten unter günstigen Umständen innerhalb des bestehenden Aufwärtstrends schon sehr bald einem Test unterzogen werden.

Branche weiter im Aufwind

Die seit einigen Wochen andauernden Kursgewinne sollten bei einem Kurssprung über die aktuellen Jahreshochs von 11,73 Euro zu einem Aufschwung der Commerzbank-Aktie zunächst bis in den Bereich von 12,30 Euro verhelfen, sogar ein Test der Marke bei 13,10 Euro wäre demnächst denkbar und kann für eine kurzfristiges Long-Investment herangezogen werden.

An den aktuellen Jahreshochs müssen sich Anleger dennoch auf einen kleineren Rücksetzer einstellen, der noch einmal bis in den Bereich von 11,00 Euro beim Basiswert abwärts reichen könnte. An der 50-Tage-Durchschnittslinie dürfte die übergeordnete Aufwärtsbewegung aber wieder fortgesetzt werden, wenn nicht drohen Rücksetzer in dem Papier der Commerzbank auf das runde Niveau von 10,00 Euro. Möglicherweise könnte hieraus sogar eine längere Seitwärtskonsolidierung folgen.

  • Widerstände: 11,73; 11,88; 12,00; 12,30; 12,50; 12,78 Euro
  • Unterstützungen: 11,40; 10,99; 10,84; 10,55; 10,28; 9,89 Euro

Commerzbank in EUR im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 14.10.2016 – 28.09.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE000CBK1001 Commerzbank in EUR im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 24.09.2012 – 28.09.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE000CBK1001 Investmentmöglichkeiten Turbo-Bull Open End auf Commerzbank für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis in EURAbstand zum Knock-Out in ProzentHebel
Commerzbank HU8REJ2,559,1336821,60 4,64
CommerzbankHW4TV71,2610,45451210,32 9,56

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 28.09.2017; 11:20 Uhr Turbo-Bear Open End auf Commerzbank für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis in EURAbstand zum Knock-Out in ProzentHebel
CommerzbankHU993Q2,1213,69318617,315,53
Commerzbank HU97SD1,0812,5935397,95 11,44

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 28.09.2017; 11:26 Uhr

Weitere Produkte auf Commerzbank und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Commerzbank – Jahreshochs im Visier erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

countImage_35671394859ccc823469b78359417

News-Archiv

weitere News
Stammdaten
Kontakt: UniCredit Bank AG
Corporate & Investment Banking
Arabellastr. 12
D-81925 München
E-Mail: onemarkets@unicreditgroup.de
Info-Telefon: +49 (0)89 378-17466
Internet: www.onemarkets.de
Reuters: HVCERT
Bloomberg: HVRP

Kurs zu Commerzbank Aktie

  • 12,61 EUR
  • +1,94%
08.12.2017, 17:35, Xetra
Zugehörige Produkte
Knockout Put
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HW4PDF 12,9000 39,6400,310,32
HW4PDG 13,0000 30,2020,410,42
HW4PDH 13,1000 24,3940,510,52
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de. weitere Produkte

onvista Analyzer zu Commerzbank

Commerzbank auf halten gestuft
kaufen
4
halten
17
verkaufen
8
58% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 10,01 €.
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf DAX (21.335)