Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Continental baut Vorstand für neue Struktur um

dpa-AFX

HANNOVER (dpa-AFX) - Der Autozulieferer und Reifenhersteller Continental baut für die neue Konzernstruktur seinen Vorstand um. Der bisherige Reifenchef Nikolai Setzer wechselt als Sprecher in die Chefetage der Autozuliefersparte, wie der Dax-Konzern am Donnerstag in Hannover mitteilte. Ab 1. April soll Christian Kötz neu in den Vorstand einziehen und das Reifengeschäft und den Konzerneinkauf von Setzer übernehmen. Er war bisher für die Nutzfahrzeugreifen zuständig.

Conti hat die Antriebssparte aus dem Autozuliefergeschäft herausgelöst und will das noch verbrennerlastige Geschäft im zweiten Halbjahr unter dem Namen Vitesco an die Börse bringen. Die Autozuliefersparte soll sich demgegenüber auf zukunftsträchtigere Bereiche wie Sensorik und Elektronik konzentrieren. Kötz ist bis Ende März 2022 bestellt. Die Vorstandsverträge von unter anderem Setzer und Finanzchef Wolfgang Schäfer wurden bis ins Jahr 2024 verlängert./men/zb

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Continental Aktie

  • 155,60 EUR
  • -0,71%
18.04.2019, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Continental

Continental auf übergewichten gestuft
kaufen
29
halten
51
verkaufen
1
35% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 156,76 €.
alle Analysen zu Continental

Zugehörige Derivate auf Continental (17.911)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Continental" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten