Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Continental im Big Picture: Dunkle Wolken über dem Horizont

Boerse-Daily.de

Den ersten markanten Hochpunkt markierte das Wertpapier von Continental Mitte 2007 mit einem Hoch bei 111,71 Euro. Anschließend folgte die Finanzkrise und drückte die Kursnotierungen bis Anfang 2011 auf einen Wert von gerade einmal 10,11 Euro wieder abwärts. In den darauf folgenden Jahren konnte das Papier wieder merklich zulegen und eroberte sich Anfang 2018 ein Rekordhoch von 257,40 Euro. Nur wenig später ging die Aktie in einen steilen Abwärtstrend über und fiel auf 118,30 Euro bis Ende letzten Jahres zurück. Nach einem kleinen Hüpfer zur Oberseite scheiterte der Wert bereits am 50-Wochen-Durchschnitt und rutschte in dieser Woche sogar aus seinem langfristigen Abwärtstrend heraus. Damit dürfte nun die Kursmarken aus 2007/2008 zum Tragen kommen.

Langfristiger Aufwärtstrendbruch

Das Herausrutschen aus dem langfristigen Aufwärtstrend dürfte jetzt weitreichende Folgen für das Wertpapier von Continental haben, direkte Rücksetzer bis 110 Euro müssen zwingend einkalkuliert werden. Darüber hinaus könnte sogar die Marke von glatt 100 Euro angesteuert werden, ehe Continental wieder eine kurzfristige Erholung erfährt. Über ein Investment beispielsweise in das Open End Turbo Short Zertifikat WKN KA1H0C ließe sich hierdurch gutes Geld verdienen, langfristig steht nun die Marke von glatt 100 Euro im Mittelpunkt.

Eine rasche Rückkehr mindestens über das Niveau von 132 Euro wäre für die Bullen jetzt von größter Wichtigkeit. Dieses Szenario kann unter den gegebenen Umständen und der sich abkühlenden Weltwirtschaft nur schwer umgesetzt werden. Im Erfolgsfall könnte die Aktie anschließend wieder bis in den Bereich von 146,20 Euro hochziehen, spätestens um 160,45 Euro dürfte eine Erholungsbewegung aber ein jähes Ende finden.

Continental (Wochenchart in Euro) Tendenz:
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 120,00 // 126,46 // 131,38 // 133,76 // 140,00 // 146,23 Euro
Unterstützungen: 114,54 // 111,71 // 110,00 // 94,09 // 89,98 // 88,50 Euro

Fazit

Diese Handelsidee richtet sich insbesondere an mittel- bis langfristig ausgerichtete Investoren, die genügend Zeit für einen Rückläufer in der Continental-Aktie auf rund 100 Euro haben. Über das Open End Turbo Short Zertifikat WKN KA1H0C können hierdurch aus dem Stand heraus bis zu 120 Prozent Rendite erzielt werden. Eine Verlustbegrenzung sollte das Niveau von 120 Euro zunächst nicht unterschreiten, das entspricht einem Stoppkurs im Scheinen von 0,86 Euro. Als Ziel im gewählten Zertifikat wurde das Niveau von 2,86 Euro berechnet.

Strategie für fallende Kurse
WKN: KA1H0C Typ: Open End Turbo Short
akt. Kurs: 1,29 - 1,30 Euro Emittent: Citi
Basispreis: 127,8751 Euro Basiswert: Continental
KO-Schwelle: 127,8751 Euro akt. Kurs Basiswert: 115,74 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 2,86 Euro
Hebel: 8,93 Kurschance: + 120 Prozent
Börse Fankfurt

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Citigroup Global Markets Deutschland AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Continental Aktie

  • 116,90 EUR
  • -1,04%
18.07.2019, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Continental

Continental auf übergewichten gestuft
kaufen
21
halten
49
verkaufen
3
28% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 118,02 €.
alle Analysen zu Continental

Zugehörige Derivate auf Continental (21.106)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Continental" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten