Corona-Gegner aus Deutschland und Polen demonstrieren an Grenze

dpa-AFX

FRANKFURT (Oder)(dpa-AFX) - An der Grenze zu Polen in Frankfurt (Oder) werden am Samstag zahlreiche Gegner der Corona-Einschränkungen bei einer Demonstration erwartet. Unter dem Motto "Wir setzen gemeinsam ein Zeichen für Frieden und Freiheit" plant die Initiative "Querdenken" aus Duisburg (13.00 Uhr) eine Kundgebung mit Corona-Gegnern aus Deutschland und Polen. Nach Angaben der Polizei sind 1500 Teilnehmer angemeldet. Sie wollen am Platz unterhalb der Oderbrücke protestieren. Als Redner ist der "Querdenken"-Gründer Michael Ballweg aus Stuttgart angekündigt.

Die Beamten bereiten sich mit einem Großaufgebot auf die Demonstration an der Grenze zu Polen vor. Die Beamten werden von Bereitschaftspolizisten und der Bundespolizei unterstützt.

Bisher sind laut Polizei zwei Gegendemonstrationen angemeldet, darunter eine unter dem Motto "Maskenball statt Corona-Leugner" mit bis zu 150 Teilnehmern.

Seit mehreren Monaten stehen sich Gegner und Befürworter drastischer Schutzvorkehrungen in der Corona-Pandemie teils unversöhnlich gegenüber. Die Polizei erklärte am Freitag, es gebe das gesetzlich geschützte Recht, Versammlungen durchzuführen - dies könne unter geringen Einschränkungen genutzt werden, ohne dabei selbst gegen geltendes Recht zu verstoßen.

In Leipzig war eine Demo der Initiative "Querdenken" am 7. November aus dem Ruder gelaufen. Zigtausende Menschen hatten dicht an dicht ohne Maske demonstriert und die Corona-Vorgaben nicht eingehalten./vr/DP/nas

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu PTX PLN Index

  • 1.545,26 Pkt.
  • -0,23%
22.01.2021, 17:45, Wiener Börse

Weitere Werte aus dem Artikel

DAX 13.873,97 Pkt.-0,23%

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "PTX PLN" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "PTX PLN" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten