Corona-Neuinfektionen in USA auf Rekordniveau

Reuters

Washington (Reuters) - In den USA sind am Donnerstag 60.565 Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus gemeldet worden.

Das ergaben Berechnungen der Nachrichtenagentur Reuters. Es handelt sich um einen weltweiten Rekordwert seit Ausbruch der Pandemie. Die Zahl der neuen Todesfälle von infizierten Menschen lag den dritten Tag in Folge über 800. In 41 der 50 Bundesstaaten nahmen die Neuansteckungen in den vergangenen zwei Wochen zu.

Die Amerikaner sind zunehmend gespalten, was etwa Maskenpflicht sowie Schul- und Betriebsöffnungen angeht. Die Vereinigten Staaten sind weltweit am stärksten von der Pandemie betroffen. Festgestellt wurden bislang mehr als 3,1 Millionen Infektionen und über 133.000 Todesfälle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Dow Jones Index

  • 27.454,00 Pkt.
  • +0,16%
07.08.2020, 23:14, Deutsche Bank Indikation
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (25.720)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Dow Jones" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "Dow Jones" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten