Credit-Suisse-Aktionäre winken Dividenden-Zahlung durch

Reuters

Zürich (Reuters) - Die Credit Suisse zahlt die zweite Hälfte der Dividende für 2019 aus.

99,36 Prozent der Aktionäre der Schweizer Großbank stimmten am Freitag auf einer außerordentlichen Generalversammlung ohne persönliche Teilnahme für die Ausschüttung von 0,1388 Franken brutto je Titel. "Unsere starke Bilanz verleiht uns die nötige Finanzstärke, um in unsere Geschäftsbereiche zu investieren und gleichzeitig die Kapitalausschüttungspolitik unseren Vorgaben entsprechend fortzusetzen", erklärte Verwaltungsratspräsident Urs Rohner.

Im Frühjahr hatte die Bank zwar eine erste Auszahlung vorgenommen, auf Ersuchen der Finanzmarktaufsicht Finma die zweite Hälfte aber aufgeschoben. Angesichts der Unwägbarkeiten der Corona-Pandemie hatten Regulatoren in ganz Europa die Aussetzung von Dividendenzahlungen durchgesetzt. In der Vorwoche hatten sich bereits die UBS-Aktionäre für die Auszahlung der zweiten Hälfte der Dividende ausgesprochen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CREDIT SUISSE GROUP Aktie

  • 12,18 CHF
  • -0,44%
22.01.2021, 17:30, SIX Swiss Exchange

onvista Analyzer zu CREDIT SUISSE GROUP

CREDIT SUISSE GROUP auf übergewichten gestuft
kaufen
14
halten
20
verkaufen
0
41% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 13,65 €.
alle Analysen zu CREDIT SUISSE GROUP
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf CREDIT SUISSE ... (1.279)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "CREDIT SUISSE GROUP" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten