Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DAX – Abwärtswelle nach erneutem Scheitern der Bullen

onemarkets Blog

Hallo am Vormittag,

der DAX® bringt in den vergangenen 24 Stunden die avisierte Abwärtswelle. Nach der ersten Verkaufswelle in den Minimalzielbereich „12.190 bis 12.210 Punkte“ gab es eine 100 Punkte-Erholung, die heute Morgen von einer neuen impulsiven Verkaufswelle abgelöst wird. Der Auslöser für die neuen Abgaben heute Morgen ist in der verschärften geopolitischen Situation zu suchen.

Das kurzfristige Chartbild bleibt weiter klar bärisch zu interpretieren, den Bullen gelang erneut kein Ausbruch über die genannte Marke bei 12.325 Punkten. Probiert haben Sie es, sind aber erneut gescheitert. Mutigen Händlern ergab sich gestern Nachmittag ein exzellentes Chance-Risiko Verhältnis auf der Shortseite. Nach der 150 Punkte-Bewegung heute Vormittag ist das CRV auf aktuellem Niveau natürlich weitaus weniger attraktiv. Wer nicht short positioniert ist sollte besser auf eine Erholung warten, für Longpositionen besteht weder aus fundamentaler noch aus charttechnischer Sicht ein Anlass.

DAX® in Punkten 1-Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 21.07.2017 - 09.08.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung) Betrachtungszeitraum: 01.08.2012 - 09.08.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.Hebelletzter Bewertungstag
DAX® IndexHW2FU9 16,1210.5507,5212.12.2017
DAX® IndexHW2FWB 7,2111.45016,7512.12.2017

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 09.08.2017; 11:16 Uhr Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis/Knock Out in Pkt.Hebelletzter Bewertungstag
DAX® IndexHW2F0A 21,5214.2755,6312.12.2017
DAX® IndexHW2FY511,8113.30010,2812.12.2017

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 09.08.2017; 11:16 Uhr Druck

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX – Abwärtswelle nach erneutem Scheitern der Bullen erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Henry Philippson

News-Archiv

weitere News
Stammdaten
Kontakt: UniCredit Bank AG
Corporate & Investment Banking
Arabellastr. 12
D-81925 München
E-Mail: onemarkets@unicreditgroup.de
Info-Telefon: +49 (0)89 378-17466
Internet: www.onemarkets.de
Reuters: HVCERT
Bloomberg: HVRP

Kurs zu DAX Index

  • 12.961,10 EUR
  • -0,31%
20.10.2017, 23:45, BNP Paribas Indikation
Zugehörige Produkte
Knockout Call Anzeige
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HW7VFM 13.100,0000 89,5951,441,45
HW43YG 13.100,0000 87,2281,481,49
HW7VFN 13.125,0000 75,5301,711,72
weitere Produkte
Knockout Put
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HW7VFM 13.100,0000 89,5951,441,45
HW43YG 13.100,0000 87,2281,481,49
HW7VFN 13.125,0000 75,5301,711,72
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de. weitere Produkte

Zugehörige Derivate auf DAX (23.571)