Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DAX: Bereit für einen Kurssprung?!

BörseDaily

Bereits seit gut sechs Handelstagen versucht sich das deutsche Aktienbarometer am Widerstand von 12.500 Punkten und konnte diese Schwelle bisher nicht überwinden. Normalerweise geben Marktteilnehmer bereits nach vier erfolglosen Handelstagen auf, sodass anschließend eine Gegenbewegung - in diesem Szenario zur Unterseite erfolgte.

Doch in diesem Fall verlängert sich das unermüdliche Einhämmern der Bullen gegen den zuvor genannten Widerstand, dass auf eine entschlossene Käuferschicht hindeutet und in naher Zukunft ein dynamischer Ausbruch zur Oberseite bevorstehen könnte. Auch wenn beim DAX-Index zuletzt immer tiefere Verlaufstiefs markiert wurden, waren sehr rasch wieder Käufer zur Stelle und zogen das Barometer erneut hoch!

Daher muss auch das kurzfristig anberaumte Abwärtsszenario zurückgezogen werden - aufgrund der jüngsten Kursentwicklungen ist ein Ausbruch über die Hürde von 12.500 Punkten in Richtung 12.676 Zählern durchaus realisierbar. Höhere Kursgewinne können aber nur mit größter Mühe durchgesetzt werden.

Auf der Gegenseite hat sich die untere Trendkanalbegrenzung nun auf das Niveau von grob 12.250 Punkten verschoben, sodass erst unterhalb dieser Marke ein Rückfall auf 12.100 Punkte wahrscheinlich wird. Sämtliche Notierungen darunter führen unweigerlich auf die Februartiefs bei 12.003 Punkten weiter abwärts.

Frische Impulse könnten am Freitag besonders Aktien aus dem Baugewerbe in Bewegung versetzten, zu 8.00 Uhr werden Zahlen zu den Aufträgen aus dem Bauhauptgewerbe aus Dezember erwartet. Zeitgleich wird noch das BIP Q4 (2. Veröffentlichung) Deutschlands vorgestellt. Zu 11.00 Uhr stehen endgültige Verbraucherpreise Europas aus Januar auf der Agenda, gefolgt vom chinesischen Index der Frühindikatoren aus Januar um 15.00 Uhr.

DAX (Tageschart in Punkten) Tendenz:
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 12.500 / 12.600 / 12.644 / 12.676 / 12.752 / 12.800
Unterstützungen: 12.250 / 12.200 / 12.140 / 12.100 / 12.050 / 12.000 / 11.868 / 11.800

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu DAX Index

  • 12.220,05 EUR
  • +0,38%
19.09.2018, 19:20, UBS Indikation

Weitere Werte aus dem Artikel

Hang Seng 27.417,71 Pkt.+1,19%

Zugehörige Derivate auf DAX (187.426)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten