Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DAX - Erste Worte zum Jahr 2017

Harald Weygand

DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008 - Kurs: 11.481,06 Pkt (XETRA)

Von April 2015 bis Februar 2016 fiel der DAX um rund 30 %. Am 09.08.2016 gelang der Ausbruch über die dominante Abwärtstrendlinie, dem eine dreimonatige Seitwärtsbewegung folgte. Am 07.12. startete dann mit einem Breakway GapUp über den Widerstand bei 10.800 Punkten die verspätete Jahresendrally.

Der DAX hat das Etappenziel bei 11.430 Punkten abgearbeitet, ein weiteres wichtiges Projektionsziel liegt bei 11.680 Punkten. Im 11.680er Bereich wird eine schaukelige, volatile Korrekturphase wahrscheinlich. Wie ausgeprägt diese verlaufen wird, ist aus heutiger Sicht schwer zu beurteilen. Da ich das Kursgeschehen seit Juli 2015 als einen großen inversen SKS Boden interpretiere, ergibt sich "später" ein weiteres Projektionsziel bei 12.500 Punkten. Wie Sie sehen, beginnt der letzte Teil des Prognosepfeils (vorsichtshalber noch in grau gestrichelt) rechts versetzt im Chartfenster. Das signalisiert, dass sich davor unterschiedlichste Formen der Korrektur geben können und dass in dieser Meldung noch nicht auf diese näher eingegangen werden kann.

Es gilt die europäische Situation immer auch mit der in den USA abzugleichen, weil der US Markt die entscheidende Schrittgeberfunktion inne hat. In 2017 stehen eine ganze Reihe von Wahlen in Europa an, unter anderem April/Mai in Frankreich. Das heißt, dass über allem wieder einmal ein Damoklesschwert schwebt. Wann schwebt ein solches aber nicht über den Märkten ?

Knock-Outs zum DAX

In beiden Richtungen mit festem Hebel DAX handeln und überproportional partizipieren!

Kurserwartung
DAX-Index wird steigen
DAX-Index wird fallen
Höhe des Hebels
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr. Möge 2017 ein genial gutes Jahr werden.

Beste Grüße,

Harald Weygand / my-Guidants

dax-d

https://www.youtube.com/watch?v=QoZiQ9g81QQ

DAX und Eurostoxx50 - Die JAHRESENDRALLY startet ENDLICH

07. Dezember 2016 06:30 

Der Verlauf der europäischen Märkte in diesem Jahr war zermürbend. In einigen großen US Indizes läuft bereits eine Jahresendrally, DAX und Eurostoxx50 wurden seit August dieses Jahres in Seitwärtsranges geparkt. Das dürfte sich nun ändern, charttechnisch beginnen seit gestern die Ausbruchbewegungen. Im DAX über 10.800 und im Eurostoxx50 über 3.100 Punkte.

Im DAX ist mit einer Jahresendrally 2016/Frühjahrsrally 2017 zu rechnen mit Zielen von 11.000 und 11.430 Punkten, im Eurostoxx50 mit Zielen von 3.190 und 3.300 Punkten.

Begründungen ? Nunja, trotz des Brexitvotums und trotz des Referendums in Italien, Europa steht noch. Wenngleich recht instabil, aber es steht noch. Sicherlich hat die immer klarer sich andeutende Zinswende einen nicht unerheblichen Anteil an der Entwicklung. In den USA und mit Verzögerung auch in Europa haussiert der Bankensektor. Die Aussicht auf ein Ende des extremen Niedrigzinsumfelds haucht der stark gebeutelten Branche wieder Leben ein. Ein Trend, den Trump anzuschieben scheint, ist auch der Schwenk weg von der New Economy hin zur Old Economy.

Bald 12.000 Trader folgen mir auf Guidants, das nach seinem letzten Update richtig genial geworden ist. Hier können Sie mir kostenlos folgen: Bitte hier klicken

Auf Guidants veröffentliche ich erheblich mehr als hier auf GodmodeTrader. Es lohnt sich also die Guidants-Plattform hochzufahren.

DAXEurostoxx50 (© BörseGo AG 2016 - Autor: Harald Weygand, Head of Trading)

Hinweis: Die Inhalte der Kolumnen dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder. Für den Inhalt der Kolumne ist allein der jeweilige Autor verantwortlich.
Das könnte Sie auch interessieren
Expertenprofil
Harald Weygand Harald Weygand Head of Trading bei GodmodeTrader.de

Harald Weygand entschied sich nach dem Zweiten Staatsexamen in Medizin, einer weiteren wirklichen Leidenschaft, dem charttechnischen Analysieren der Märkte und dem Trading, nachzugehen.

Nach längerem, intensivem Studium der Theorie ist Weygand als Profi-Trader seit 1998 am Markt aktiv. Im Jahr 2000 war er einer der Gründer der BörseGo AG und des Portals www.GodmodeTrader.de . Dort ist er für das charttechnische Coverage von Aktien, Indizes, Rohstoffen, Devisen und Anleihen sowie die fachliche Führung des Traderteams zuständig.

Über die Branche hinaus bekannt ist der Profi-Trader für seine Finanzmarktanalysen sowie aufgrund seiner Live-Analysen auf Anlegerveranstaltungen und Messen. Weygand ist zudem gern gesehener Interviewgast bei N24, n-tv und dem Deutschen Anlegerfernsehen.

GodmodeTrader.de

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 12.772,75 EUR
  • +0,11%
22.10.2019, 08:34, Citi Indikation
Alle Kolumnen von Harald Weygand
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf DAX (176.820)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten