Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Dax stagniert zum Handelsstart

dpa-AFX

Börse in Frankfurt

Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem starken Wochenauftakt ist dem deutschen Aktienmarkt die Luft ausgegangen.

Der Dax trat in den ersten Handelsminuten mit einem minimalem Minus von 0,01 Prozent auf 11.713,99 Punkte auf der Stelle. Mangels Impulsen aus dem Umfeld bewegten sich die Börsenkurse kaum.

«Eine Erholung macht noch keinen Sommer. Der Dax ist trotz des steilen Anstiegs der letzten Tage noch immer in einem Abwärtstrend gefangen», kommentierte die Bank UBS. Die Wahrscheinlichkeit eines weiteren, mehrwöchigen Einbruchs des Dax sei unverändert hoch.

Knock-Outs zum DAX

In beiden Richtungen mit festem Hebel DAX handeln und überproportional partizipieren!

Kurserwartung
DAX-Index wird steigen
DAX-Index wird fallen
Höhe des Hebels

Der MDax, der die Aktien mittelgroßer deutscher Unternehmen repräsentiert, rückte um 0,13 Prozent auf 25.209,14 Punkte moderat vor. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone gab um 0,15 Prozent nach.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 12.393,73 EUR
  • -0,50%
16.09.2019, 21:59, Citi Indikation

Zugehörige Derivate auf DAX (317.713)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "DAX" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten