Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DAX - Trump gibt erst einmal Entwarnung

Harald Weygand
DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008 - Kurs: 12.099,57 Pkt (XETRA)

Chart1 mit den Unterstützungen: Aufwärtstrendlinie (schwarz gestrichelt) bei 11.850, Gapunterkante des ersten offenen Gaps bei 11.777, formationstechnisch wichtige Unterstützungslinie bei 11.664, Gapunterkante des zweiten offenen Gaps bei 11.550, entscheidende Unterstützung des inversen SKS Bodens bei 11.315.

Kreisen zufolge will Trump die Zölle auf Auto-Importe um bis zu 6 Monate verschieben

Hintergrund: Wie CNBC in diesen Minuten berichtet, plant die Trump-Administration die Anhebung von Zöllen auf Autos um bis zu sechs Monate zu verschieben. Per Gesetz hat die US-Regierung ab der Deadline am 18. Mai weitere 180 Tage Zeit um zu einer Entscheidung zu kommen, solange man sich in Verhandlungen befindet. Politiker von beiden Seiten des politischen Spektrums hatten Trump zuletzt gedrängt auf Zölle gegen EU-Staaten zu verzichten, um sich ganz auf China konzentrieren zu können.

Knock-Outs zum DAX

In beiden Richtungen mit Hebel DAX handeln und überproportional partizipieren!

Kurserwartung
DAX-Index wird steigen
DAX-Index wird fallen
Höhe des Hebels

Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Am 18. Mai ist der eigentliche Stichtag, an dem Trump entscheiden hätte müssen, ob Autoimporte die nationale Sicherheit der USA bedrohen. Wenn ja, wäre das auf eine Verhängung von Strafzöllen hinausgelaufen. Trump scheint sich bereits heute entschieden zu haben. Der DAX macht intraday einen kurstechnischen Freudenhüpfer, Automobil- und Zuliefereraktien springen an. Offiziell bestätigt ist die Nachricht noch nicht.

Der kurzfristig aktive Trader muss nun die Ambivalenz der Meldung bewerten. China Trade Deal wird erstmal nichts vs. erstmal keine weitere Konfrontation mit Europa. Ersteres ist eher schlecht für den Markt, letzteres gibt dem Markt Auftrieb.

Nachrichtengetrieben kann der deutsche Leitindex auf der Aufwärtstrendlinie bei 11.850 heute nach oben abprallen. Gut möglich, dass es eine kleine (!) Entlastungsrally in Richtung 12.450 Punkte gibt.

DAX

REMINDER: "Der DAX hievt sich mit mittlerweile 3 inversen SKS Bodenmustern nach oben. Der Clou ist der, dass nun eine vierte inverse SKS in Entstehung ist. Durch die derzeit laufende kurzfristige Korrektur ensteht das zyklische Tief der rechten Schulter.Prozyklisch gilt: Steigt der DAX auf Tagsschlusskursbasis überzeugend, dynamisch über 12.460 Punkte an, generiert dies ein Kaufsignal mit Zielen von 13.200 und 13.525 Punkte"

DAX2c(© BörseGo AG 2019 - Autor: Harald Weygand, Head of Trading)
Hinweis: Die Inhalte der Kolumnen dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder. Für den Inhalt der Kolumne ist allein der jeweilige Autor verantwortlich.
Das könnte Sie auch interessieren
Expertenprofil
Harald Weygand Harald Weygand Head of Trading bei GodmodeTrader.de

Harald Weygand entschied sich nach dem Zweiten Staatsexamen in Medizin, einer weiteren wirklichen Leidenschaft, dem charttechnischen Analysieren der Märkte und dem Trading, nachzugehen.

Nach längerem, intensivem Studium der Theorie ist Weygand als Profi-Trader seit 1998 am Markt aktiv. Im Jahr 2000 war er einer der Gründer der BörseGo AG und des Portals www.GodmodeTrader.de . Dort ist er für das charttechnische Coverage von Aktien, Indizes, Rohstoffen, Devisen und Anleihen sowie die fachliche Führung des Traderteams zuständig.

Über die Branche hinaus bekannt ist der Profi-Trader für seine Finanzmarktanalysen sowie aufgrund seiner Live-Analysen auf Anlegerveranstaltungen und Messen. Weygand ist zudem gern gesehener Interviewgast bei N24, n-tv und dem Deutschen Anlegerfernsehen.

GodmodeTrader.de

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 12.202,15 EUR
  • -0,59%
17.05.2019, 21:59, Citi Indikation

Zugehörige Derivate auf DAX (203.091)

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "DAX" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten