Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DAX – Weiter Vorsicht geboten

onemarkets

Hallo am Vormittag,

der DAX® war gestern nahezu den gesamten Handelstag über im Rückwärtsgang und fiel unter 12.400 Punkte zurück. Die vorbörsliche Euphorie wurde zunächst wieder abverkauft, der Index drehte dann aber kurz nach 9 Uhr wieder gen Norden und stieg bis 11 Uhr an die 12.500er Marke. Der ZEW-Index wurde um 11 Uhr schwächer als erwartet veröffentlicht und könnte somit kurzfristig den Bullen einen Strich durch die Rechnung machen was weitere Kursgewinne anbelangt. Oberhalb von 12.400/15 Punkten – dem heutigen Tagestief – bleibt das kurzfristige Bild dennoch vorerst bullisch zu interpretieren. Wenngleich es die Bullen schwierig haben werden, die psychologisch wichtige 12.500er Marke zu überwinden. Die US-Futures werden nach guten Netflix-Zahlen nachbörslich schon wieder mit riesigen Aufschlägen im Vergleich zum Schlusskurs gestern gehandelt. Sollte sich die sich abzeichnende Gap-Eröffnung an den US-Börsen nicht halten können geht es auch beim deutschen Börsenbarometer schnell wieder gen Süden.

DAX® in Punkten Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 26.03.2018 – 17.04.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.04.2013 – 17.04.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.Hebelletzter Bewertungstag
DAX® IndexHW9A8J 20,4310.4756,1629.06.2018
DAX® IndexHX06NH 26,669.8504,7129.06.2018

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 17.04.2018; 10:54 Uhr Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis/Knock Out in Pkt.Hebelletzter Bewertungstag
DAX® IndexHX06R7 2,3412.69050,2729.06.2018
DAX® IndexHW9XTW 5,8313.05020,8329.06.2018

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 17.04.2018; 10:54 Uhr Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX – Weiter Vorsicht geboten erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

countImage_5470375735ad5be9aa327e1307375 countImage_5470375735ad5be9aa327e1307375

News-Archiv

weitere News
Stammdaten
Kontakt: UniCredit Bank AG
Corporate & Investment Banking
Arabellastr. 12
D-81925 München
E-Mail: onemarkets@unicreditgroup.de
Info-Telefon: +49 (0)89 378-17466
Internet: www.onemarkets.de
Reuters: HVCERT
Bloomberg: HVRP
Expertenprofil
onemarkets

Hermann Kutzer ist der dienstälteste journalistische Finanzmarktbeobachter in Deutschland: Seit mittlerweile 49 Jahren beobachtet er die nationalen Börsen und internationalen Wertpapier- und Rohstoffmärkte. Davon war er gut drei Jahrzehnte lang für die Verlagsgruppe Handelsblatt tätig, zuletzt als Chefredakteur des Monatsmagazins „DMEuro“.

Seit 2007 bietet der Routinier seine Erfahrung freiberuflich an: Analysen und Kolumnen, TV-Kommentare, Vorträge, Moderationen und Kommunikationsberatung. Nach seinem Hörbuch „Verstehen Sie Börse!“ (Finanzbuch Verlag, 2008) erschien im Frühjahr 2012 als Kutzers Manifest im Börsenbuchverlag „Vom Raubtierkapitalismus zur Planwirtschaft?“ Zu seinem umfangreichen Web-Auftritt gehört seit einiger Zeit „Kutzers Marktplatz“ mit Beiträgen über die unterschiedlichsten Anlagemöglichkeiten. Außerdem ist im Frühjahr 2013 der neue Internet-Kanal KUTZER-TV auf Sendung gegangen.

Der Journalist und Publizist engagiert sich seit Jahrzehnten für die privaten Anleger und in diesem Zusammenhang für die Weiterentwicklung der Aktienkultur. Er betrachtet es als seine vorrangige Aufgabe, die Vermittlung von Wissen über die Zusammenhänge des Sparens und Anlegens zu unterstützen. Dabei ist der „Marktmensch“ ein bekennender Marktwirtschaftler, der mit großer Skepsis die zunehmende Regulierung der Märkte durch die Politik auf nationaler und europäischer Ebene betrachtet.

Kurs zu DAX Index

  • 12.564,80 EUR
  • +0,20%
23.04.2018, 05:57, BNP Paribas Indikation
Zugehörige Produkte
Knockout Call Anzeige
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HX1KJG 12.660,0000 87,7411,621,64
HX1JQP 12.650,0000 80,1141,541,55
HX1JQQ 12.675,0000 74,6361,781,79
weitere Produkte
Knockout Put
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HX1KJG 12.660,0000 87,7411,621,64
HX1JQP 12.650,0000 80,1141,541,55
HX1JQQ 12.675,0000 74,6361,781,79
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de. weitere Produkte

Zugehörige Derivate auf DAX (21.895)