Delta-Blues: Wie stark gerät der Euro unter Druck? - n-tv Zertifikate vom 23.07.2021

HSBC
Replaced by the video
Die Europäische Zentralbank steht auch künftig für eine ultralockeren Geldpolitik, um die Wirtschaft weiter anzukurbeln und den Corona-Sorgen entgegenzuwirken. Der Euro reagierte nach der EZB-Sitzung kaum. Andere Faktoren wie die Delta-Angst könnten sich gravierender auf das Währungspaar Euro/Dollar auswirken. Warum Experten den Euro in der zweiten Jahreshälfte dennoch stärker einschätzen und wie Anleger auf das Währungspaar Euro/Dollar setzen können, darüber spricht Bianca Thomas mit Christian Köker von der HSBC.►Weitere Infos: https://grp.hsbc/6056yd14O►Lesen Sie bitte die Werbe- und Lizenzhinweise unter https://grp.hsbc/6057yd14P #euro #ezb #börse
Abonnieren Sie auch den YouTube Kanal von HSBC ZERTIFIKATE und erhalten Sie ganz bequem eine Benachrichtigung, wenn neue Analysen und Handelsideen für Sie bereit stehen.

News-Archiv

weitere News
Stammdaten
Name
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Adresse
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf
E-Mail
zertifikate@hsbc.de
Info-Telefon
0800/4000 910 (kostenlos)
Kontakt-Fax
+49 (0)211 910 9 1936
Internet
www.hsbc-zertifikate.de/
Portrait

Als Pionier und Innovationstreiber innerhalb der deutschen Derivatebranche kann HSBC bei der Emission von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten auf mehr als 25 Jahre Erfahrung zurückschauen. Unser Streben nach Produkt- und Serviceinnovationen steht von Anfang an im Einklang mit echtem Anlegernutzen. Attraktive Wertpapiere und verständliche Produktaufklärung bestimmen daher gleichermaßen das Produktangebot und die Kommunikation mit privaten Anlegern.

Kurs zu Eurokurs (Euro / Dollar) Devisen

  • 1,17 USD
  • -0,32%
18.09.2021, 01:11, außerbörslich

Weitere Werte aus dem Artikel

Dollarkurs 0,85 EUR+0,33%

Zugehörige Derivate auf Eurokurs (Euro... (7)