Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Deutsche Anleihen kaum verändert

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen sind am Freitag kaum verändert in den Handel gestartet. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,01 Prozent auf 163,73 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,35 Prozent.

Marktbeobachter sprachen von einem impulsarmen Handel vor dem Wochenende. Im Tagesverlauf stehen nur weniger Konjunkturdaten auf dem Programm. Am Nachmittag könnte ein Indikator zur Stimmungslage in der US-Wirtschaft noch einmal für neue Impulse am sorgen.

Besonders aufmerksam verfolgten Anleger die Entwicklung der Griechenlandhilfe. Experten bezweifeln, dass es beim Treffen von Finanzministern der Euroländer am kommenden Montag zu einem positiven Abschluss der laufenden Überprüfung des aktuellen Hilfsprogramm für das hochverschuldete Euroland kommen wird. "Sollten sich Griechenland und die öffentlichen Gläubiger nicht einigen können, dürfte das Bundesanleihen als sicherer Hafen stützen", sagte Experte Markus Koch von der Commerzbank./jkr/fbr

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu BUND FUTURE (BNP INDICATI... Index

  • 161,27 EUR
  • +0,08%
22.09.2017, 22:03, außerbörslich
CitiFirst Blog

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "BUND FUTURE (BNP INDICATION)" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten