Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Politische Lage in Italien stützt

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Mittwoch zugelegt. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,16 Prozent auf 172,38 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,26 Prozent.

Die unsichere politische Lage in Italien stützte die als sicher geltenden Staatsanleihen. In fast allen Ländern der Eurozone legten die Kurse zu, während sie in Italien nachgaben. Kurz vor einer wichtigen Regionalwahl in Italien steht der Chef der Regierungspartei Fünf-Sterne-Bewegung, Luigi Di Maio, vor dem Rücktritt. Dies dürfte die Koalition zwischen Sternen und Sozialdemokraten in Rom weiter unter Druck setzen. Italien ist die drittgrößte Volkswirtschaft der Eurozone.

Zu Handelsbeginn waren die Anleihen noch durch die freundliche Stimmung an den Aktienmärkten belastet worden. Die Erholung der Kurse in Asien sorgte auch vorübergehend für eine zuversichtlichere Stimmung an den Finanzmärkten in Europa gesorgt. Am Dienstag hatte noch das aus China kommende Coronavirus für Verunsicherung gesorgt.

Am Nachmittag stehen in den USA Zahlen zum Häusermarkt auf dem Kalender. Nach Einschätzung der Devisenexpertin Antje Praefcke von der Commerzbank sind vom Weltwirtschaftsforum in Davos keine größeren Impulse für den Handel zu erwarten./jsl/jkr/jha/

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu FUTURE PLC Aktie

  • 1.292,00 GBp
  • +0,31%
17.02.2020, 17:35, London Stock Exchange

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu FUTURE PLC

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "FUTURE PLC" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten