Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Deutsche Anleihen: Kursverluste - Italien-Anleihen stark unter Druck

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Dienstag gefallen. Der für den Anleihemarkt richtungweisende Euro-Bund-Future sank um 0,10 Prozent auf 164,95 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen stieg auf 0,04 Prozent.

EZB-Direktoriumsmitglied Benoit Coeuré hatte die Hoffnungen auf eine Abmilderung des Negativzinses gedämpft. "Im Au­gen­blick se­he ich das geld­po­li­ti­sche Ar­gu­ment für ei­ne Staffelung nicht", sagte er der "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Der negative Einlagenzins sei nicht das größte Problem der europäischen Banken, die mit geringer Profitabilität kämpfen.

Besonders deutlich fielen die Kurse italienischer Staatsanleihen. Es gab Medienberichte über erneute Streitigkeiten zwischen den beiden Regierungsparteien, die Spekulationen über ein vorzeitiges Ende der Regierung anheizten. An diesem Freitag könnte die Ratingagentur Standard & Poor's zudem eine Neubewertung der Kreditwürdigkeit von Italien durchführen. Die Rendite zehnjähriger italienischer Staatsanleihen stieg um 0,08 Prozentpunkte auf 2,674 Prozent./jsl/he

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu MIB Index

  • 20.445,90 EUR
  • +1,37%
24.05.2019, 22:00, BNP Paribas Indikation

Zugehörige Derivate auf MIB (780)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "MIB" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten