Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Deutsche Anleihen legen zu

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutsche Bundesanleihen sind am Freitag angesichts eines schwindenden Optimismus im Handelsstreit gestiegen. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,16 Prozent auf 169,82 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel im Gegenzug auf minus 0,26 Prozent.

Der Optimismus mit Blick auf den Handelskonflikt zwischen den USA und China wurde durch US-Präsident Donald Trump gedämpft. Dieser bestritt, dass die Vereinigten Staaten der Rücknahme aller Zölle zugestimmt hätten. China sei stärker an einem Abkommen interessiert als die USA. Trump betonte, das Abkommen solle in seinem Land unterzeichnet werden. Damit dämpfte er die Zuversicht der jüngsten Tage, dass sich die USA und China auf ein erstes Abkommen einigen könnten. Die Zweifel stützten die als sicher geltenden Staatsanleihen./jsl/he

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu BUND FUTURE (BNPP INDICAT... Index

  • 169,87 EUR
  • +0,02%
13.11.2019, 07:39, außerbörslich
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "BUND FUTURE (BNPP INDICATION)" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "BUND FUTURE (BNPP INDICATION)" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten