Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Deutsche Anleihen: Leicht gestiegen - Katalonien-Konflikt bewegt wenig

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen sind am Montag leicht gestiegen. Der richtungweisende Euro-Bund-Future legte bis zum Mittag um 0,07 Prozent auf 162,22 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf 0,39 Prozent.

Die weitere Entwicklung im Katalonien-Konflikt hat den deutschen Anleihemarkt kaum bewegt. Die spanische Regierung äußerte sich enttäuscht über die Erklärung des katalanischen Regierungschefs Carles Puigdemont. Dieser hatte am Montag in einem Brief an Ministerpräsident Mariano Rajoy ausweichend auf die mit einem Ultimatum verbundene Frage geantwortet, ob er nun in der vergangenen Woche die Unabhängigkeit von Katalonien erklärt hat oder nicht. Puigdemont rief Madrid erneut zu einem Dialog auf.

Die stellvertretende spanische Ministerpräsidentin Soraya Saenz de Santamaria forderte die Regionalregierung dazu auf, bis zu diesem Donnerstag (10.00 Uhr) ihre Unabhängigkeitsbestrebungen tatsächlich abzubrechen. Die Risikoaufschläge für spanische Anleihen gingen infolge der aktuellen Entwicklung sogar zurück. Die Rendite der spanischen zehnjährigen Staatsanleihe sank um 1,5 Basispunkte auf 1,58 Prozent.

Im weiteren Handelsverlauf steht in den USA lediglich der Empire State-Index auf dem Kalender. Dies ist ein Frühindikator für die Region New York./jsl/jkr/stb

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige

Kurs zu BUND FUTURE (BNP INDICATI... Index

  • 162,88 EUR
  • +0,14%
17.11.2017, 22:03, außerbörslich
CitiFirst Blog

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "BUND FUTURE (BNP INDICATION)" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "BUND FUTURE (BNP INDICATION)" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten