Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Donnerstag leicht gestiegen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Nachmittag um 0,03 Prozent auf 174,43 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,51 Prozent. In südeuropäischen Ländern wie Italien und Spanien gerieten die Anleihekurse merklich unter Druck.

Händler begründeten die leichten Gewinne der als sicher geltenden Anleihen mit der trüben Stimmung an den Finanzmärkten. Zudem hat sich die Stimmung in deutschen Unternehmen, gemessen am Ifo-Geschäftsklima, im September zwar weiter verbessert, allerdings etwas schwächer als erwartet. Auch angesichts steigender Infektionszahlen bleiben Ökonomen skeptisch: Nach einer starken Konjunkturerholung im dritten Quartal dürften die Zuwächse kleiner werden, hieß es von vielen Analysten.

Unterdessen hat die Europäische Zentralbank (EZB) die Banken des Euroraums in einer neuen Runde mit sehr günstigen Langfristkrediten versorgt. Dem Bankensystem fließen frische Kredite in Höhe von rund 174,5 Milliarden Euro zu. Das ist mehr, als die meisten Analysten erwartet hatten. Die Langfristkredite, genannt TLTRO III, haben eine Laufzeit von drei Jahren. Im Extremfall können die Banken mit der Kreditaufnahme Geld verdienen./jsl/fba

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu FUTURE PLC Aktie

  • 1.934,00 GBp
  • -2,81%
28.10.2020, 15:43, London Stock Exchange

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu FUTURE PLC

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "FUTURE PLC" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten