Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Deutsche Euroshop: Umsatz und operatives Ergebnis stagnieren

dpa-AFX

HAMBURG (dpa-AFX) - Der auf Einkaufszentren spezialisierte Immobilieninvestor Deutsche Euroshop ist im ersten Halbjahr kaum vom Fleck gekommen. Der Umsatz stieg nur um 0,3 Prozent auf 112 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag in Hamburg mitteilte. Das operative Ergebnis (Ebit) stagnierte nahezu bei 98,2 Millionen Euro. Lediglich der Nettogewinn legte um knapp ein Fünftel auf 66,2 Millionen Euro zu. Hintergrund waren positive Steuereffekte.

Die Prognosen für das laufende Jahr bestätigte der Konzern. 2019 soll eine Dividende von 1,55 Euro je Aktie gezahlt werden, für 2020 wird eine Erhöhung um weitere angepeilt./nas/he

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Deutsche Euroshop Aktie

  • 23,20 EUR
  • 0,00%
22.08.2019, 15:03, Xetra

Weitere Werte aus dem Artikel

DAX 11.835,43 Pkt.+0,27%

onvista Analyzer zu Deutsche Euroshop

Deutsche Euroshop auf übergewichten gestuft
kaufen
7
halten
9
verkaufen
0
43% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 23,20 €.
alle Analysen zu Deutsche Euroshop

Zugehörige Derivate auf Deutsche Euros... (868)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten