Deutsche Post: Bullen im Vorteil

Boerse-Daily.de

Das letzte markante Tief markierte das Wertpapier der Deutschen Post im Dezember Ausverkauf in 2018 bei 23,36 Euro. Anschließend startete eine volatile Erholungsbewegung, die fast sogar eine vollständige Trendwende hervorgebracht hatte. Was danach folgte, ist bekannt. Der Crash packte die Deutsche Post Aktie und drückte sie an die Tiefstände aus Anfang 2016 bei 19,54 Euro wieder abwärts. Just an dieser markanten Unterstützung startete eine deutliche Gegenbewegung in der abgelaufenen Woche und reichte bereits an die 2018´er Tiefs heran. Sollte es gelingen diese nachhaltig zu überwinden, könnten sogar noch einmal die Zwischenhochs aus Anfang 2019 in den Fokus der Marktteilnehmer geraten.

Markt genau beobachten!

Die Quarantänemaßnahmen sind jetzt auch in der westlichen Welt angekommen, jetzt wird auf Zeit gespielt und geschaut. Bei einer freundlichen Börsenstimmung könnte das auch der Deutschen Post Aktie weiterhelfen, oberhalb von 23,36 Euro lässt sich als weiteres Ziel das Junitief bei 26,07 Euro ableiten. Aus dem Stand heraus ergibt sich beispielsweise über ein Investment in das Open End Turbo Long Zertifikat WKN DFD7TV eine Rendite-Chance von bis zu 70 Prozent. Ein nachhaltiger Tagesschlusskurs oberhalb der 2018´er Tiefs sollte zuvor aber noch abgewartet werden. Solange die Märztiefs um 19,10 Euro unangetastet bleiben, dürfte sich vornehmlich eine sukzessive Seitwärtsbewegung bei der Deutsche Post Aktie einstellen. Erst darunter dürften wieder größere Verkaufstranchen im Markt liegen.

Deutsche Post (Wochenchart in Euro) Tendenz:
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 22,79 // 23,36 // 23,94 // 24,91 // 25,18 // 25,50 Euro
Unterstützungen: 22,01 // 21,70 // 21,33 // 20,62 // 20,00 // 19,54 Euro

Fazit

Die kurzfristige Signallage steht weiterhin auf Erholung, oberhalb von 23,36 Euro könnte die Deutsche Post Aktie demnach ihr nächstes Ziel um 26,07 Euro ansteuern. Wer Interesse an einem derartigen Investment hat, kann als Zugmaschine hierzu beispielsweise auf das Open End Turbo Long Zertifikat WKN DFD7TV zurückgreifen. Die mögliche Rendite-Chance vom aktuellen Standpunkt aus beträgt bis zu 70 Prozent, der vorgestellte Schein dürfte bei Zieleinlauf bei 0,57 Euro notieren. Mit anhaltender Volatilität ist stets zu rechnen, die Handelsgröße sollte dem Risiko entsprechend angepasst sein. Eine engmaschige Beobachtung bei der vorliegenden Dynamik bleibt unerlässlich!

Strategie für steigende Kurse
WKN: DFD7TV Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 0,30 - 0,32 Euro Emittent: DZ Bank
Basispreis: 19,5648 Euro Basiswert: Deutsche Post
KO-Schwelle: 19,5648 Euro akt. Kurs Basiswert: 22,59 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 0,57 Euro
Hebel: 6,58 Kurschance: + 70 Prozent
Börse Frankfurt

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur DZ Bank Aktiengesellschaft eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Deutsche Post Aktie

  • 27,98 EUR
  • -3,28%
29.05.2020, 17:35, Xetra

Weitere Werte aus dem Artikel

DAX 11.586,85 Pkt.-1,64%

onvista Analyzer zu Deutsche Post

Deutsche Post auf kaufen gestuft
kaufen
64
halten
13
verkaufen
0
16% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 28,33 €.
alle Analysen zu Deutsche Post

Zugehörige Derivate auf Deutsche Post (11.262)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Deutsche Post" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten