Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Devisen: Euro fällt unter 1,23 Dollar

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Dienstag nachgegeben und ist knapp unter die Marke von 1,23 Dollar gefallen. Gegen Mittag fiel die Gemeinschaftswährung bis auf 1,2297 US-Dollar. Sie kostete damit einen halben Cent weniger als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,2309 Dollar festgesetzt.

Belastet wurde der Euro zum einen durch den US-Dollar, der auf breiter Front zulegte. Hinzu kamen die Konjunkturerwartungen des ZEW-Instituts aus Mannheim. Das Stimmungsbarometer trübte sich den zweiten Monat in Folge ein. ZEW-Präsident Achim Wambach erklärte die Entwicklung mit der Gefahr eines durch die USA ausgelösten weltweiten Handelskonflikts. Zudem belaste der starke Euro die Aussichten für die Exportnation Deutschland. Bankanalysten kommentierten die Entwicklung ähnlich.

Im Nachmittagshandel dürften die datenseitigen Impulse für den Devisenhandel gering ausfallen. Aus den USA werden keine entscheidenden Wirtschaftszahlen erwartet. Im Euroraum veröffentlicht die EU-Kommission ihr Barometer zur Verbraucherstimmung. Ranghohe Notenbanker haben keine öffentlichen Auftritte angekündigt.

Hauptereignis der Woche ist die Zinssitzung der US-Notenbank Fed, die bereits am Dienstag beginnt. Ergebnisse teilt die Fed erst am Mittwochabend mit. Es wird überwiegend mit einer weiteren Zinsanhebung gerechnet. Im Mittelpunkt dürften die neuen Zinsprognosen der Fed stehen, mit denen sie einen mittelfristigen Zinspfad zeichnet. Bisher signalisiert sie drei Zinsanhebungen in diesem Jahr. Spekuliert wird, dass die neuen Projektionen vier Anhebungen avisieren./bgf/jsl/fba

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Dow Jones Index

  • 26.710,00 Pkt.
  • +0,05%
21.09.2018, 23:29, Deutsche Bank Indikation

Weitere Werte aus dem Artikel

DAX 12.430,88 Pkt.+0,84%
Dollarkurs 0,85 EUR0,00%
CitiFirst Blog

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (29.887)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Dow Jones" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten