Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Devisen: Euro steigt leicht

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro ist am Donnerstag etwas gestiegen. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,0730 US-Dollar und damit etwas mehr als am Vorabend. Der Dollar tendierte dagegen zu vielen Währungen schwächer. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwochnachmittag auf 1,0725 Dollar festgesetzt.

Am Donnerstag stehen nur wenige Wirtschaftszahlen an, die für stärkere Kursbewegung sorgen könnten. In den USA werden die wöchentlichen Zahlen vom Arbeitsmarkt und einige Stimmungsindikatoren veröffentlicht. Nach zuletzt eher enttäuschenden Konjunkturdaten dürften Analysten und Anleger die Zahlen verstärkt unter die Lupe nehmen./bgf/jkr/das

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige

Kurs zu Dollarkurs Devisen

  • 0,84 EUR
  • -0,19%
23.11.2017, 04:33, außerbörslich

Weitere Werte aus dem Artikel

Dow Jones 23.526,18 Pkt.-0,27%
CitiFirst Blog

Zugehörige Derivate auf Dollarkurs (2)

Derivate-Wissen

Wussten Sie, dass man auch von stagnierenden Devisenkursen profitieren kann?

Bonus-Zertifikate bieten die Möglichkeit auch bei unveränderten Devisenkursen eine Rendite zu erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten