Devisen: Euro steigt wieder über 1,17 US-Dollar

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Der zuletzt schwächelnde Euro hat am Freitag wieder den Weg nach oben gefunden. In New York war die Gemeinschaftswährung zuletzt 1,1717 US-Dollar wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1741 (Donnerstag: 1,1698) Dollar festgesetzt; der Dollar hatte damit 0,8517 (0,8549) Euro gekostet.

Während die trotz Corona insgesamt bessere Stimmung an den Finanzmärkten auch dem Euro zugute kam, setzten ihn überwiegend positive amerikanische Konjunkturdaten gegenüber dem Dollar etwas unter Druck. Die Einzelhandelsumsätze waren im September mehr als doppelt so stark gestiegen wie erwartet. Zudem hellte sich das von der Universität Michigan erhobene Verbrauchervertrauen im Oktober stärker als erwartet auf. Dagegen blieben Daten zur US-Industrieproduktion und -auslastung im September hinter den Prognosen von Ökonomen zurück./gl/men

Kurs zu GL LTD Aktie

  • 3,41 USD
  • -12,56%
07.10.2020, 21:11, FINRA other OTC Issues

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu GL LTD

GL LTD auf übergewichten gestuft
kaufen
13
halten
4
verkaufen
0
76% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 3,41 €.
alle Analysen zu GL LTD
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten