DFB sieht positive Vorzeichen für Festhalten an EM-Spielort München

Reuters

Berlin (Reuters) - Kurz vor der Entscheidung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) über die Spielorte der Fußball-Europameisterschaft im Sommer gibt es positive Signale für ein Festhalten am Wackelkandidaten München.

DFB sieht positive Vorzeichen für Festhalten an EM-Spielort München

Die bayerische Landesregierung habe dem Leitszenario zugestimmt, das mit der Stadt München und den zuständigen Ämtern und Behörden unter Berücksichtigung der Corona-Bedingungen erarbeitet worden sei und eine Zulassung von Zuschauern im Stadion vorsehe, wie der DFB am Freitag mitteilte. Trotz der aktuell verschärften Pandemie-Lage in Deutschland werde erwartet, dass sich die Lage bis zum Juni verbessern werde und eine Mindestkapazität von 14.500 Zuschauern in der Allianz-Arena und damit eine Auslastung von rund 20 Prozent realistisch sei. Laut der ARD-Sportschau soll die bayerische Landeshauptstadt zumindest Austragungsort der drei Gruppenspiele der deutschen Nationalmannschaft bleiben. Ob es bei dem angesetzten Viertelfinale bleibe, sei allerdings fraglich.

Das Uefa-Exekutivkomitee will am Freitag über die EM-Spielorte entscheiden und fordert für Fans in den Stadien ein. Neun der zwölf Gastgeber-Städte hatten zugesagt, die Ränge in den Stadien im Juni und Juli zumindest zu einem Viertel zu füllen. Bilbao konnte keine Zuschauergarantie abgeben und wurde am Mittwoch von der Liste gestrichen. Als Eratz soll Sevilla neuer Austragungsort in Spanien sein, wie Reuters von einem Insider am Freitag erfuhr. Auch die irische Hauptstadt Dublin galt noch als Wackelkandidat. Die EM war im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie verschoben worden und wird erstmals in dieser Form verteilt in Europa ausgetragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Allianz Aktie

  • 217,65 EUR
  • +0,16%
17.05.2021, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Allianz

Allianz auf übergewichten gestuft
kaufen
36
halten
7
verkaufen
5
75% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 216,90 €.
alle Analysen zu Allianz
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Allianz (17.979)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten