Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DGAP-Adhoc: HMS Bergbau AG: Veräußerung eigener Aktien an Investor für rd. EUR 2,3 Mio. (deutsch)

EQS GROUP

HMS Bergbau AG: Veräußerung eigener Aktien an Investor für rd. EUR 2,3 Mio.

^ DGAP-Ad-hoc: HMS Bergbau AG / Schlagwort(e): Transaktion eigene Aktien/Beteiligung/Unternehmensbeteiligung HMS Bergbau AG: Veräußerung eigener Aktien an Investor für rd. EUR 2,3 Mio.

04.12.2019 / 17:18 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Art. 17 MAR vom 4. Dezember 2019

HMS Bergbau AG: _ Veräußerung eigener Aktien an Investor für rd. EUR 2,3 Mio. _ Beteiligungshöhe von bis zu 12,5 % möglich

Berlin, 4. Dezember 2019: Der Vorstand der HMS Bergbau AG, ein führendes unabhängiges Rohstoffhandels- und -vermarktungsunternehmen in Deutschland gibt die Beteiligung von bis zu 12,5 Prozent an der HMS Bergbau AG durch einen US-amerikanischen Investor bekannt.

So einigten sich heute die HMS Bergbau AG und ein US-amerikanischer Investor auf eine Transaktionsstruktur, die bis Ende des Jahres 2021 eine mögliche (Optionsrecht) 12,5 prozentige Beteiligung des US-amerikanischen Investors an der HMS Bergbau AG vorsieht. Die Transaktion soll in mehreren Schritten durch den Verkauf eigener oder die Ausgabe neuer Aktien vollzogen werden.

In einem ersten Schritt hat die HMS Bergbau AG heute rund 2,5 Prozent eigener Aktien zu einem Preis von rund 2,3 Millionen Euro (19,90 EUR je Aktie) an den US-amerikanischen Investor veräußert.

Der Zufluss an liquiden Mittel soll von der HMS Bergbau AG unter anderem zur Finanzierung der operativen Aktivitäten der Silesian Coal International Group of Companies S.A. eingesetzt werden. Die Transaktion wird zudem zu einer wesentlichen Verbesserung der Bilanzstruktur der HMS Bergbau AG beitragen.

Der Vorstand

Kontakt: Unternehmenskontakt: HMS Bergbau AG An der Wuhlheide 232 12459 Berlin T.: +49 (30) 65 66 81-0
F: +49 (30) 65 66 81-15 E-Mail: info@hms-ag.com
URL: www.hms-ag.com

HMS Investor Relations Kontakt: GFEI Aktiengesellschaft Ostergrube 11 30559 Hannover T.: +49 (511) 47 40 23 00 F.: +49 (511) 47 40 23 19 www.gfei.ag E-Mail: investors@hms-ag.com


04.12.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch Unternehmen: HMS Bergbau AG An der Wuhlheide 232 12459 Berlin Deutschland Telefon: 030 65 66 81-0 Fax: 030 65 66 81-15 E-Mail: hms@hms-ag.com Internet: www.hms-ag.com
ISIN: DE0006061104
WKN: 606110 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board) EQS News ID: 928581

Ende der Mitteilung DGAP News-Service


928581 04.12.2019 CET/CEST

°

Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die EQS Group AG gestattet.

Kurs zu HMS BERGBAU AG Aktie

  • 19,90 EUR
  • -0,50%
06.12.2019, 17:36, Xetra

onvista Analyzer zu HMS BERGBAU AG

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere EQS GROUP-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten