Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DGAP-Adhoc: SAF-HOLLAND S.A.: SAF-HOLLAND S.A. plant Umwandlung in Europäische Aktiengesellschaft (SE) und anschließende Sitzverlegung nach Deutschland (deutsch)

EQS GROUP

SAF-HOLLAND S.A.: SAF-HOLLAND S.A. plant Umwandlung in Europäische Aktiengesellschaft (SE) und anschließende Sitzverlegung nach Deutschland

^ DGAP-Ad-hoc: SAF-HOLLAND S.A. / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung SAF-HOLLAND S.A.: SAF-HOLLAND S.A. plant Umwandlung in Europäische Aktiengesellschaft (SE) und anschließende Sitzverlegung nach Deutschland

06.12.2019 / 16:05 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


SAF-HOLLAND S.A. plant Umwandlung in Europäische Aktiengesellschaft (SE) und anschließende Sitzverlegung nach Deutschland

Luxemburg, 6. Dezember 2019 - Das Board of Directors der SAF-HOLLAND S.A. hat heute beschlossen, die Umwandlung der Gesellschaft in eine Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea, SE) sowie die anschließende Verlegung des Sitzes der Gesellschaft nach Deutschland vorzubereiten.

Zusammen mit der Sitzverlegung ist eine Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft aus Gesellschaftsmitteln um EUR 44.940.358,98 auf EUR 45.394.302,00 geplant. Durch die Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln soll erreicht werden, dass sich der anteilige Betrag je Aktie am Grundkapital der Gesellschaft von EUR 0,01 auf EUR 1,00 erhöht. Neue Aktien sollen im Zuge dieser Kapitalerhöhung nicht ausgegeben werden.

Die Umwandlung in eine SE, die Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln und die Sitzverlegung nach Deutschland bedürfen der Zustimmung der Hauptversammlung der Gesellschaft. Der Umwandlungsplan und die darin enthaltene Satzung der künftigen SAF-HOLLAND SE sollen einer außerordentlichen Hauptversammlung, die voraussichtlich im Februar 2020 stattfinden wird, zur Entscheidung vorgelegt werden. Über die Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln, den Verlegungsplan und die darin enthaltene Satzung der SAF-HOLLAND SE mit künftigem Sitz in Deutschland soll eine außerordentliche Hauptversammlung, die voraussichtlich im zweiten Quartal 2020 im Anschluss an die ordentliche Hauptversammlung stattfinden wird, beschließen.

Durch die Umwandlung in eine SE und die anschließende Sitzverlegung nach Deutschland bleibt die Rechtsstellung der Aktionäre der Gesellschaft grundsätzlich unberührt. Sie werden dieselbe Anzahl an Aktien an der SAF-HOLLAND SE wie zuvor an der SAF-HOLLAND S.A. halten. Zudem bleibt der Börsenhandel der Aktien der Gesellschaft von der Umwandlung und der Sitzverlegung unberührt.

Zusammen mit der Umwandlung und der Sitzverlegung erwägt die Gesellschaft eine Vereinfachung der rechtlichen Konzernstruktur.

Weitere Informationen zu den geplanten Maßnahmen finden Sie unter: https://corporate.safholland.com/de/SE

Kontakt: SAF-HOLLAND Group Michael Schickling Hauptstraße 26 63856 Bessenbach

Phone +49 6095 301-617 michael.schickling@safholland.de


06.12.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch Unternehmen: SAF-HOLLAND S.A. 68-70, boulevard de la Pétrusse L-2320 Luxemburg Luxemburg Telefon: +49 6095 301 - 0 Fax: +49 6095 301 - 260 E-Mail: ir@safholland.de Internet: www.safholland.com
ISIN: LU0307018795
WKN: A0MU70 Indizes: SDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 930695

Ende der Mitteilung DGAP News-Service


930695 06.12.2019 CET/CEST

°

Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die EQS Group AG gestattet.
Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu SAF Holland Aktie

  • 6,92 EUR
  • +1,24%
17.01.2020, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu SAF Holland

SAF Holland auf übergewichten gestuft
kaufen
11
halten
11
verkaufen
3
44% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 7,08 €.
alle Analysen zu SAF Holland
Weitere EQS GROUP-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf SAF Holland (744)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "SAF Holland" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten