DGAP-Adhoc: Sparta AG: Positiver Effekt aus angekündigtem Rückkauf von Dräger-Genussscheinen (deutsch)

EQS GROUP

Sparta AG: Positiver Effekt aus angekündigtem Rückkauf von Dräger-Genussscheinen

^ DGAP-Ad-hoc: Sparta AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Sonstiges Sparta AG: Positiver Effekt aus angekündigtem Rückkauf von Dräger-Genussscheinen

24.03.2020 / 17:11 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die Drägerwerk AG & Co. KGaA hat heute bekanntgegeben, sämtliche 566.819 Genussscheine der Serie D ( ISIN DE0005550719 ) gem. § 6 Abs. 3 der Genussscheinbedingungen unter Einhaltung der Kündigungsfrist von 24 Monaten zum Ende des Kalenderjahres 2022 zu kündigen. Der Rückkaufwert soll dabei dem Zehnfachen des durchschnittlichen Börsenkurses der Vorzugsaktie der letzten drei Kalendermonate vor Bekanntgabe der Kündigung (Dezember 2019 bis Februar 2020) entsprechen. Die Auszahlung des Rückkaufwertes an die Inhaber der Genussscheine erfolgt nach Angaben der Drägerwerk AG & Co. KGaA im Januar 2023.

Der betroffene Genussschein stellt aktuell die zweitgrößte Vermögenseinzelposition bei der Sparta AG dar. Auf Basis heute vorliegender Informationen führt der Rückkauf spätestens in drei Jahren voraussichtlich zu einer erheblichen Erhöhung des Eigenkapitals bzw. Net Asset Values ("NAV") der Sparta AG im Vergleich zu den am 18. März 2020 veröffentlichten und im Geschäftsbericht 2019 dargestellten Kennzahlen. Der positive Effekt auf das Eigenkapital bzw. den NAV beträgt (vor Steuern) voraussichtlich rd. 12 Mio. Euro.

Die Sparta AG behält sich vor, bei entsprechenden Opportunitäten, die gehaltenen Genussscheine auch vor Abwicklung des Rückkaufs in 2023 zu veräußern.

Kontakt: Jens Jüttner Vorstand SPARTA AG Ziegelhäuser Landstraße 1 69120 Heidelberg Fon +49 (0)6221 649 24 0 Fax +49 (0)6221 649 24 24 e-mail: info@sparta.de hhtp://www.sparta.de


24.03.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch Unternehmen: Sparta AG Ziegelhäuser Landstraße 1 69120 Heidelberg Deutschland Telefon: 06221 649240 Fax: 06221 6492424 E-Mail: info@sparta.de Internet: www.sparta.de
ISIN: DE000A0NK3W4
WKN: A0NK3W Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, München, Stuttgart EQS News ID: 1005839

Ende der Mitteilung DGAP News-Service


1005839 24.03.2020 CET/CEST

°

Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die EQS Group AG gestattet.

Kurs zu SPARTA AG Aktie

  • 98,00 EUR
  • -2,97%
10.07.2020, 18:45, Frankfurt

onvista Analyzer zu SPARTA AG

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten