Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DGAP-News: Fura Gems Inc.: Fura beginnt mit Großprobenprogramm in der Smaragdmine Coscuez (deutsch)

EQS GROUP

Fura Gems Inc.: Fura beginnt mit Großprobenprogramm in der Smaragdmine Coscuez

^ DGAP-News: Fura Gems Inc. / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Zwischenbericht Fura Gems Inc.: Fura beginnt mit Großprobenprogramm in der Smaragdmine Coscuez

21.03.2018 / 07:52 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Fura Gems Inc. ("Fura" oder das "Unternehmen")

Fura beginnt mit Großprobenprogramm in der Smaragdmine Coscuez

21. März 2018

TORONTO, ONTARIO - Fura Gems Inc. (TSXV: FURA, OTC: FUGMF und FRA: BJ43), ein Schmucksteinbergbau- und Marketing-Unternehmen, meldet den Beginn des Großprobenprogramms auf dem kolumbianischen Smaragdprojekt Coscuez auf Bergbaulizenz Nr. 122-95M (die "Coscuez-Lizenz" oder "Smaragdmine Coscuez").

Die wichtigsten Punkte

- Fura erwarb am 22. Januar 2018 eine 76%-Beteiligung an der Coscuez-Lizenz, die ein 46 Hektar großes Gebiet abdeckt. Die Smaragdmine Coscuez ist seit über 400 Jahren die Quelle einiger der schönsten Smaragde der Welt gewesen, wurde aber bis dato nur in kleinem Maßstab betrieben;

- Das Großprobenprogramm hat begonnen und insgesamt 30.000 Tonnen Erz werden im Laufe der ersten Phase des Programms bis zum oder vor dem 31. Dezember 2018 gesammelt. Dafür werden die bestehenden Stollen verwendet;

- Der Hauptzweck des Großprobenprogramms ist das Sammeln der repräsentativsten Proben aus dem Erzkörper auf verschiedenen Abbauniveaus in allen zugänglichen Stollen und Abbaustätten innerhalb der Lizenz;

- Die im Rahmen des Programms gesammelten Daten werden dann modelliert, um den Gehalt des Erzkörpers zu verstehen und dementsprechend würde ein Abbauplan entworfen werden;

- Während der anfänglichen Phase der Großprobenentnahme wurden Smaragde mit einem Gewicht von insgesamt 1.725 Karat abgebaut. Davon waren 825 Karat hochwertige Smaragde;

- Im Februar 2018 ruhte der Betrieb in der Mine Coscuez und sie wurde gewartet und instand gehalten (Care and Maintenance), um zur Schaffung eines sicheren Arbeitsmilieus für den Beginn des Großprobenprogramms die Sicherheitsstandards anzuheben;

- Detaillierte geologische und topografische Erkundungsprogramme wurden initiiert. Bis dato wurden 24 historische abbauwürdige Stollen über eine Strecke von 17.000m (23.000m Gesamtlänge) erkundet und kartiert;

- Das Management hat mit dem Entwurf einer Pilotwaschanlage zur Unterstützung der Großprobenentnahme begonnen. Die Anlage wird eine Nennkapazität von 30 Tonnen pro Stunde besitzen; und

- Die Anlage wird am oder vor dem 30. Juni 2018 in Betrieb genommen.

Dev Shetty, President und CEO von Fura, sagte:

"Fura hat einen wichtigen Meilenstein erreicht, indem wir innerhalb von 8 Wochen nach Abschluss der Transaktion mit der Großprobenentnahme auf Coscuez begannen."

"Die Produktion von Smaragden mit einem Gewicht von insgesamt 1.725 Karat einschließlich 825 Karat hochwertiger Smaragde während der frühen Phase des Programms bestätigt weiter die Qualität der Smaragdmine Coscuez. Wir werden das geologische Wissen über unser Lizenzgebiet weiter ausbauen und uns bemühen, die Smaragdmine Coscuez zu modernisieren. Fura wurde jetzt zum ersten börsennotierten Unternehmen weltweit, das mit einer Großprobenentnahme in Kolumbien begann, der größte Anbieter von Smaragden in der Welt."

Über das kolumbianische Smaragdprojekt

Die Coscuez-Lizenz deckt ein 46 Hektar großes Gebiet ab und schließt Exklusivrechte für die Exploration, Konstruktion und den Abbau von Smaragdlagerstätten ein, die von der Regierung der Republik Kolumbien innerhalb des Gebiets gewährt wurden, das historisch als die "Mine Coscuez" bekannt ist. Die Mine Coscuez liegt in der Kommune San Pablo de Borbur, Departement Boyaca.

Abbildung: Smaragdmine Coscuez

Die Mine Coscuez ist aus historischer Sicht eine der bedeutendsten produzierenden Smaragdminen der Welt. Sie ist seit über 400 Jahren in Betrieb und hat einige der schönsten Smaragde produziert. Ihre weltweite Anerkennung stammt von der Produktion berühmter Steine wie z. B. der 1.759-karätige Guiness Emeralds, welcher als einer der größten Smaragde in Schmucksteinqualität angesehen wird oder die Schmucksteine, die sich in der spanischen Krone befinden sowie Sammlungen in Indien oder des Osmanischen Reichs und die weiterhin in verschiedenen archäologischen Funden wie z. B. die San Jose Galleone entdeckt werden.

In der Vergangenheit wurde die Mine Coscuez in kleinem Maßstab betrieben, wobei mehrere Stollen in den Erzkörper vorgetrieben wurden. Insgesamt 40 Stollen wurden auf mehreren Niveaus vorgetrieben, aber das frühere Management konzentrierte sich hauptsächlich auf den Lapaz-Stollen auf Niveau 900RL (Niveau Null), -88m unter Lapaz und -120m unter Lapaz. Der Abbau erfolgte sehr traditionell und in kleinem Maßstab mit Fokus auf das Herausmeißeln der Kalzitgänge nach Sprengen in der Erzzone. /

A. DEM des Minenbereichs mit den Hauptstollen B. Profilschnitt des Erzkörpers Coscuez

Großprobenprogramm

Vor der Akquisition der Smaragdmine Coscuez führte das frühere Management ein kleinmaßstäbliches Abbauverfahren ein, vergleichbar mit dem Sprengen der Erzzone, ein Brandschiefer, anschließend Herausmeißeln der Kalzitgänge aus dem Brandschiefer und Fokus auf die manuelle Extraktion der Smaragde aus den Kalzitgängen. Die Mine wurde vollkommen unmechanisiert betrieben und es gab kein Konzept für das Waschen des Erzes oder zur Aufzeichnung der abgebauten Gehalte und Tonnagen.

Abbildung: Profilschnitt des Erzkörpermodells mit Stollen

Sofort nach der Akquisition wurden detaillierte geologische und topografische Erkundungsprogramme initiiert und bis dato wurden 24 historische abbauwürdige Stollen über eine Strecke von 17.000m (23.000m Gesamtlänge) erkundet und kartiert. Diese Erkundung lieferte wertvolle Informationen über die Geologie und die Abgrenzung des Erzkörpers.

Es wird der unverzügliche Begin des Großprobenprogramms geplant, bevor man mit dem Abbau im großen Maßstab beginnt. Der Hauptzweck des Großprobenprogramms ist das Sammeln der repräsentativsten Proben aus dem Erzkörper auf verschiedenen Abbauniveaus in allen zugänglichen Stollen und Abbaustätten innerhalb der Lizenz.

Die im Rahmen des Programms gesammelten Daten werden dann modelliert, um den Gehalt des Erzkörpers zu verstehen und dementsprechend würde ein Abbauplan entworfen werden.

Das Großprobenprogramm wurde in der zweiten Februarwoche 2018 initiiert. Man plant im Rahmen des Großprobenprogramms den Abbau von insgesamt 30.000 Tonnen Erz in zwei Phasen. Die erste Phase der Probenentnahme wird sich auf den Bereich unter 900m RL und die zweite Phase auf den Bereich über 900m RL konzentrieren. Damit wird der größte Teil der Erzzone abgedeckt.

Abb.: Wirtsgestein mit Smaragdmineralisierung in Probe aus Abbauort Abbildung: Smaragdgewinnung während Großprobenentnahme

Anfängliche Produktion wähend der Phase der Großprobenentnahme

Während der ersten Phase der Großprobenentnahme wurden Smaragde mit einem Gewicht von insgesamt 1.725 Karat abgebaut. Davon waren 825 Karat hochwertige Smaragde. / /

Pilotwaschanlage

Das Management hat mit den Arbeiten am Entwurf einer Pilotwaschanlage zur Unterstützung der Großprobenentnahme begonnen. Die Anlage wird eine Nennkapazität von 30 Tonnen pro Stunde (100.000 Tonnen pro Jahr) besitzen. Die Inbetriebnahme der Anlage ist am oder vor dem 30. Juni 2018 geplant.

Für weitere Informationen über Fura Gems Inc. kontaktieren Sie bitte:

Fura Gems Inc. Dev Shetty - President & Chief Tel: +971 (0) 4 240 8760 Executive Officer dev.shetty@furagems.com Investor Relations Vikram Pathak Tel: +1-647-276-7816 vikram.pathak@furagems.com

Public Relations Tavistock (UK) Jos Simson / Tel: +44-207-920-3150 Barney Hayward [1]fura@tavistock.co.uk 1. mailto:fura@tavistock.co.uk Investor Relations Renmark Tel.: 416-644-2020 or 514-939-3989 Financial Communications Inc. [1]bmire@renmarkfinancial.com 1. Barry Mire, Vice President mailto:bmire@renmarkfinancial.com Über Fura Gems Inc.

Fura Gems Inc. ist ein Schmucksteinbergbau- und Marketingunternehmen, das sich mit dem Abbau, der Exploration und Akquisition von Edelsteinlizenzen befasst. Furas Hauptsitz befindet sich in Toronto, Kanada und der Sitz der Hauptverwaltung ist im Almas Tower in Dubai. Fura wird an der TSX Venture Exchange unter dem Symbol "FURA" gehandelt.

Fura beschäftigt sich mit der Exploration und dem Abbau von Rubinen in Mosambik durch eine 80%-Effektivbeteiligung an vier Rubinlizenzen (4392, 3868, 3869 und 6811), die das Unternehmen im November 2017 von Cobadale Ltd erwarb. Fura beschäftigt sich ebenfalls mit der Exploration von Ressourcenliegenschaften in Kolumbien und besitzt eine 76%- Beteiligung an der Smaragdmine Coscuez in Boyaca, Kolumbien sowie zu 100% die Smaragdlizenz ECH-121.

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.


21.03.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


666573 21.03.2018

°

Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die EQS Group AG gestattet.

Kurs zu FURA GEMS INC. Aktie

  • 0,25 USD
  • +8,64%
03.12.2018, 21:38, FINRA other OTC Issues

onvista Analyzer zu FURA GEMS INC.

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten