Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DGAP-News: Kapilendo platziert größtes digitales Wertpapier mit 2,3 Millionen Euro (deutsch)

EQS GROUP

Kapilendo platziert größtes digitales Wertpapier mit 2,3 Millionen Euro

^ DGAP-News: kapilendo AG / Schlagwort(e): Finanzierung/Anleiheemission Kapilendo platziert größtes digitales Wertpapier mit 2,3 Millionen Euro (News mit Zusatzmaterial)

16.01.2020 / 08:03 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

P R E S S E M I T T E I L U N G

Digitale Unternehmensfinanzierung Kapilendo platziert größtes digitales Wertpapier mit 2,3 Millionen Euro

Berlin, 16.01.2020. Gemeinsam mit dem Kunden FR L'Osteria SE hat die Banking-Plattform Kapilendo das größte digitale Wertpapier in der Mittelstandsfinanzierung umgesetzt. Insgesamt wurden 2,3 Millionen Euro von den Anlegern eingesammelt. Die Wertpapieremission und der Eigentumsübertrag erfolgte mithilfe eines von der Kapilendo selbst entwickelten Emissionsprotokolls auf der technischen Infrastruktur der Blockchain. Für die Verwahrung der digitalen Wertpapiere stellt Kapilendo den Anlegern ein kostenfreies digitales Schließfach zur Selbstverwahrung zur Verfügung.

"Wir freuen uns über den großen Zuspruch unseres ersten tokenbasierten Wertpapiers in der digitalen Unternehmensfinanzierung. Die Blockchain-Technologie ermöglicht jedem Unternehmen einen effizienten Zugang zum Kapitalmarkt über die Emission digitaler Wertpapiere - nicht weniger als eine Revolution in der Kapitalbeschaffung für kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland", sagt Christopher Grätz, Co-Founder und CEO der Kapilendo AG.

Auch die Bundesregierung hat die Bedeutung der Blockchain-Strategie entdeckt und die Weichen für die Digital-Asset-Ökonomie gestellt. Zum 1. Januar 2020 hat sie das erste Gesetz auf den Weg gebracht, das digitale Anlageprodukte reguliert und eine neue Erlaubnispflicht für Finanzdienstleistungen rund um Geschäfte mit Kryptowerten und blockchainbasierten Vermögensgegenständen geschaffen. "Die Verwahrung von blockchainbasierten Anlagen fällt ab sofort in die Kategorie der erlaubnispflichtigen Finanzdienstleistungen - ohne eine entsprechende Lizenz ist das zukünftig also keinem Anbieter mehr möglich. Es ist ein rechtssicherer Rahmen entstanden, der auch ein hohes Maß an Anlegerschutz beinhaltet und die Professionalisierung des Marktes vorantreibt", so Grätz weiter.

Kapilendos API-basierte Kryptoverwahrlösung ist bei den über 40.000 Plattform-Nutzern live und die Beantragung der Lizenz gestartet.

Über die Kapilendo AG Die Kapilendo AG ist digitaler Bankingpartner für den Mittelstand. Etablierten Wachstumsunternehmen und mittelständischen Unternehmen bietet Kapilendo eine zeitgemäße Alternative zur klassischen Bank in den Bereichen Corporate Finance und Investment Management. Das Leistungsspektrum für mittelständische Unternehmen umfasst individuelle Finanzierungslösungen vom klassischen Kredit bis zur Wertpapieremission sowie ein kapitalmarktbasiertes Liquiditäts- und Cashmanagement. Investoren bietet Kapilendo ein einzigartiges Leistungsangebot als ganzheitliche, digitale Vermögensverwaltung mit Depot sowie Mittelstands- und Immobilieninvestments. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Berlin und wurde im Januar 2015 gegründet. Das Finanzierungsvolumen liegt bei über 70 Millionen Euro (Stand: Januar 2020). Hauptgesellschafter der Kapilendo AG sind die Comvest Holding AG, die FinLab AG, das Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin und die Axel Springer Media for Equity GmbH sowie mehrere renommierte Business-Angels.

Pressekontakt Hanna Dudenhausen / Kapilendo AG / Joachimsthaler Str. 30 / D-10719 Berlin / Telefon: +49 (0)303642857-0/ E-Mail: h.dudenhausen@kapilendo.de / https://www.kapilendo.de

Zusatzmaterial zur Meldung:

Bild: http://newsfeed2.eqs.com/kapilendo/953893.html Bildunterschrift: Christopher Grätz, Co-Founder und CEO


16.01.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


953893 16.01.2020

°

Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die EQS Group AG gestattet.
Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu NEWS CORP. Aktie

  • 15,23 USD
  • -0,13%
17.01.2020, 22:00, Nasdaq

onvista Analyzer zu NEWS CORP.

NEWS CORP. auf untergewichten gestuft
kaufen
1
halten
12
verkaufen
6
63% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 13,80 €.
alle Analysen zu NEWS CORP.
Weitere EQS GROUP-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "NEWS CORP." wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten