Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DGAP-News: Nordex SE: Rückenwind für Nordex in der Türkei - Aufträge über 45 MW gewonnen (deutsch)

EQS GROUP

Nordex SE: Rückenwind für Nordex in der Türkei - Aufträge über 45 MW gewonnen

DGAP-News: Nordex SE / Schlagwort(e): Auftragseingänge Nordex SE: Rückenwind für Nordex in der Türkei - Aufträge über 45 MW gewonnen

16.10.2015 / 10:15


Hamburg, 16. Oktober. Nordex hat drei Aufträge für Windparks mit einer Leistung von zusammen 45 MW in der Türkei gewonnen. Für den Neukunden Üçgen Rüzgar Enerjisi Elektrik Üretim Anonim irketi errichtet der Hersteller sieben N117/3000-Turbinen nahe der Stadt Izmir im Westen der Türkei. Der Anlagentyp aus der Delta-Baureihe stellt an diesem IEC-2-Standort mit Windgeschwindigkeiten von durchschnittlich 8,5 m/s die optimale Turbine dar. Der Windpark bei Izmir ist das erste Projekt, das der Kunde zusammen mit Nordex umsetzt.

Weitere vier Delta-Anlagen liefert Nordex an Süper Enerji, ebenfalls einen Neukunden, für dessen Windpark "Çataltepe" nahe Istanbul. Das Projekt markiert für Süper Enerji gleichzeitig den Einstieg in die Windenergiebranche. Süper Enerji ist Mitglied der Süper Gruppe, die im Textil-, Bau- und Tourismusgewerbe aktiv ist sowie in den Bereichen Erdwärme und Wasserkraft.

Den dritten Auftrag erhielt Nordex von dem Projektentwickler REA Elektrik. Der Hersteller liefert fünf N117/2400 für den Windpark "Zincirli". Nach den Projekten "Kurtkayasi" und "Yahyali" ist das für Nordex die dritte Bestellung für einen Park in der Provinz Kayseri. Für die am Standort herrschenden Schwachwindbedingungen ist die Anlage N117/2400 optimal ausgelegt.

In der Türkei hat Nordex aktuell Anlagen mit einer Leistung von insgesamt fast 1.000 Megawatt installiert, im Bau befinden sich weitere 400 Megawatt. Damit sichert das Unternehmen seinen Marktanteil von rund 23 Prozent in der Türkei.


16.10.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch Unternehmen: Nordex SE Erich-Schlesinger-Straße 50 18059 Rostock Deutschland Telefon: +49 381 6663 3300 Fax: +49 381 6663 3339 E-Mail: info@nordex-online.com Internet: www.nordex-online.com
ISIN: DE000A0D6554
WKN: A0D655 Indizes: TecDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service


403097 16.10.2015

Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die EQS Group AG gestattet.
Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige
Expertenprofil
EQS GROUP

Hermann Kutzer ist der dienstälteste journalistische Finanzmarktbeobachter in Deutschland: Seit mittlerweile 49 Jahren beobachtet er die nationalen Börsen und internationalen Wertpapier- und Rohstoffmärkte. Davon war er gut drei Jahrzehnte lang für die Verlagsgruppe Handelsblatt tätig, zuletzt als Chefredakteur des Monatsmagazins „DMEuro“.

Seit 2007 bietet der Routinier seine Erfahrung freiberuflich an: Analysen und Kolumnen, TV-Kommentare, Vorträge, Moderationen und Kommunikationsberatung. Nach seinem Hörbuch „Verstehen Sie Börse!“ (Finanzbuch Verlag, 2008) erschien im Frühjahr 2012 als Kutzers Manifest im Börsenbuchverlag „Vom Raubtierkapitalismus zur Planwirtschaft?“ Zu seinem umfangreichen Web-Auftritt gehört seit einiger Zeit „Kutzers Marktplatz“ mit Beiträgen über die unterschiedlichsten Anlagemöglichkeiten. Außerdem ist im Frühjahr 2013 der neue Internet-Kanal KUTZER-TV auf Sendung gegangen.

Der Journalist und Publizist engagiert sich seit Jahrzehnten für die privaten Anleger und in diesem Zusammenhang für die Weiterentwicklung der Aktienkultur. Er betrachtet es als seine vorrangige Aufgabe, die Vermittlung von Wissen über die Zusammenhänge des Sparens und Anlegens zu unterstützen. Dabei ist der „Marktmensch“ ein bekennender Marktwirtschaftler, der mit großer Skepsis die zunehmende Regulierung der Märkte durch die Politik auf nationaler und europäischer Ebene betrachtet.

Kurs zu Nordex Aktie

  • 9,82 EUR
  • +0,55%
23.04.2018, 09:34, Xetra
Knock-Out Put auf Nordex
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HX0F3A open end 10,5021 9,3751,031,05
HX0H3S open end 10,0120 18,3300,540,56
HX0H3R open end 9,9129 25,9920,440,46
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de. weitere Produkte

onvista Analyzer zu Nordex

Nordex auf untergewichten gestuft
kaufen
1
halten
4
verkaufen
5
40% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 8,50 €.
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Nordex (4.362)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Nordex" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten