Die Aktie Nummer 1 im Dow Jones markiert ein neues Allzeithoch

GodmodeTrader
UnitedHealth Group Inc. - WKN: 869561 - ISIN: US91324P1021 - Kurs: 421,810 $ (NYSE)

Die Aktie von UnitedHealth war Stand gestern mit einer Gewichtung von 7,73 % die absolute Nummer 1 im Dow Jones. Das bleibt sie selbstverständlich auch nach dem heutigen Kurssprung. Das Gewicht im Index dürfte sogar noch einmal zugelegt haben. Anleger hieven den Titel heute dynamisch auf ein neues Allzeithoch. Der Quartalsbericht und vor allen Dingen eine Prognoseanhebung überzeugen den Markt.

Im Detail verdiente der US-Krankenversicherer im dritten Quartal operativ 5,7 Mrd. USD nach 4,7 Mrd. USD im Vorjahresquartal. Der Umsatz stieg von 65,1 auf 72,3 Mrd. USD. Analysten hatten nur mit Erlösen von 71,1 Mrd. USD gerechnet. Der Gewinn je Aktie zog deutlich von 3,51 auf 4,52 USD je Aktie an. Hier hatten Experten 4,40 USD je Aktie prognostiziert. Erfreulich: Das Management hob die Jahresprognose an und erwartet nun einen Gewinn je Aktie zwischen 17,70 und 17,95 USD.

Ebenfalls erfreulich: Die Analyse vom 28. September erwies sich als Volltreffer. Die Aktie fiel tatsächlich bis zum Zwischentief bei 387,25 USD und bildete am EMA200 eine überzeugende Umkehrkerze aus. Von dort aus startete die nächste Aufwärtswelle, die sich heute per Gap auf ein neues Allzeithoch sogar verschärft.

Analytisch erfolgt intraday zunächst ein Abpraller an einer inneren Trendlinie über die letzten Hochs. Antizyklisch ausgerichtete Marktteilnehmer, die "unten" gekauft haben, werden nun "oben" eher geneigt sein zu verkaufen, was man heute auch schon sieht. Das Gap erschwert zudem die Auswertung. Im Idealfall konsolidiert die Aktie nun flach unter der deckelnden Trendlinie und nimmt anschließend erneut Anlauf.

Aktuell verläuft der "Deckel" in etwa bei 434,50 USD. Ein möglicher Fahrplan für ein Ausbruchsszenario ist im Chart skizziert. Mittelfristig würde er in Richtung 488,60 USD deuten. Oberhalb des Zwischentiefs bei 398,11 USD bleibt die Aufwärtsbewegung intakt.

Fazit: Die antizyklischen Einstiege beim Dow-Jones-Schwergewicht UnitedHealth liegen hinter uns. (Teil-)Gewinnmitnahmen am Hoch bieten sich an. Für Neueinstiege sollten Rücksetzer in Richtung der Abwärtstrendlinie (antizyklisch) oder dynamische Ausbrüche über die Deckelung im Chart abgewartet werden.

Jahr20202021e*2022e*
Umsatz in Mrd. USD257,14284,82307,31
Ergebnis je Aktie in USD16,0317,7820,65
KGV262420
Dividende je Aktie in USD4,815,605,94
Dividendenrendite1,14 %1,33 %1,41 %
*e = erwartet
UnitedHealth-Group-Aktie

GodmodeTrader 2021 - Autor: Bastian Galuschka, Stv. Chefredakteur)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Dow Jones Index

  • 35.569,46 USD
  • +0,20%
28.10.2021, 14:13, UBS Indikation
Weitere GodmodeTrader-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (30.342)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Dow Jones" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "Dow Jones" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten