Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Die Inflationsrate in der Eurozone legte im August deutlich auf 1,5% zu

J.P. Morgan AM
50700256059089bba06dfd222971558.jpg

Marktkommentar

Die Inflationsrate in der Eurozone legte im August deutlich auf 1,5% zu

In Deutschland stieg die Inflationsrate im September nach vorläufigen Zahlen um 1,8% und damit ebenso stark wie im Vormonat. Die Inflationsrate in der Eurozone legte im August deutlich auf 1,5% zu (Juli 1,3%). Preistreiber waren Kraftstoffe und Lebensmittel. Die Kerninflation jedoch blieb bei 1,2 Prozent. Für 2017 rechnete die EZB für die Eurozone zuletzt mit einer Teuerung von 1,5% (März-Prognose: 1,7%).

Jetzt das Economic Update lesen!

Erfahren Sie jetzt mehr über unsere Market Insights! Aktuelle Einblicke in die Kapitalmärkte und wertvolle Analysen des wirtschaftlichen Umfelds.

 

countImage_50940604959d2064a0c9968413538

News-Archiv

weitere News
Stammdaten
Kontakt: J.P.Morgan Asset Management
Frankfurt Branch
Taunustor 1
D-60311 Frankfurt am Main
E-Mail: asset.management.frankfurt@jpmorgan.com
Telefon: +49 (0)69 7124 0
Internet: www.jpmorganassetmanagement.de/

Kurs zu DAX Index

  • 13.053,70 EUR
  • +0,39%
20.10.2017, 09:01, BNP Paribas Indikation

Zugehörige Derivate auf DAX (181.336)