Die meistgehandelten Aktien des Tages - Tui, Commerzbank, Deutsche Post

DER AKTIONÄR TV

Unter den Käufen findet sich heute beispielsweise die Aktie von Tui. Der von der Corona-Krise schwer getroffene Reisekonzern sucht einen Partner für sein Airline-Geschäft. Tui brauche zwar Zugriff auf Airline-Kapazität, was aber nicht zwangsläufig bedeute, dass die Flugzeuge in der Bilanz sein müssten, erklärte der Vorstandschef.

Bei den Verkäufen steht die Commerzbank im Fokus. Die Folgen der Corona-Krise treffen die Bank hart. Das von einer Führungskrise erschütterte Geldhaus gab die Hoffnungen auf einen Gewinn im laufenden Jahr nun endgültig auf.

Zugehörige Wertpapiere: DE000TUAG000, DE000CBK1001, DE0005552004

Hinweis: Die Inhalte von DER AKTIONÄR TV dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Deutsche Post Aktie

  • 39,48 EUR
  • +0,63%
29.09.2020, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Deutsche Post

Deutsche Post auf kaufen gestuft
kaufen
91
halten
14
verkaufen
0
13% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 39,32 €.
alle Analysen zu Deutsche Post
Weitere DER AKTIONÄR TV-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Deutsche Post (12.008)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten