Die Woche: Börsenrallye bis 12500

DER AKTIONÄR TV

Die Woche war einmal mehr spannend -mit einer schnellen, weitreichenden, hoffnungsgetriebenen Rallye. Die jetzt womöglich endet? Fakt ist, die Börse nimmt viel vorweg, die Real-Wirtschaft hinkt weit hinterher. Der DAX steigt bis auf 12500 - trotz steigendem Euro und Ölpreisen auf 3-Monatshoch. Die EZB versucht zu stützen, legt auf die Not-Anleihenkäufe weitere 600 Mrd Euro drauf. Die Bundesregierung legt ein Konjunkturprogramm auf, das vor allem die Autohersteller enttäuscht... Enttäuschung womöglich auch bei der Lufthansa: Sie muss wahrscheinlich den DAX verlassen - als Gründungsmitglied. Unser Blick auf DIE WOCHE am Aktienmarkt

Zugehörige Wertpapiere: DE0008469008

Hinweis: Die Inhalte von DER AKTIONÄR TV dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu RALLYE Aktie

  • n.a.
  • n.a.
n.a., n.a., Euronext Paris

onvista Analyzer zu RALLYE

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere DER AKTIONÄR TV-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten