Dies sind die beliebtesten ETFs seit Beginn der Pandemie

Fool.de
Dies sind die beliebtesten ETFs seit Beginn der Pandemie
Investor denkt nach

Es war sicherlich eine Achterbahnfahrt an den Aktienmärkten in den letzten Monaten. Nach dem rasanten Absturz in eine Baisse im März haben die Aktien ein beeindruckendes Comeback erlebt.

Was machen also die Investoren während der Korrektur? ETFdb.com verfolgt die stärksten börsengehandelten Fonds, und wenn wir uns die Daten der letzten drei Monate ansehen, können wir uns ein Bild davon machen, wo die Anleger ihr Geld während der COVID-19-Pandemie angelegt haben.

Die ETFs mit dem höchsten Volumen

Ich will dich nicht länger auf die Folter spannen. Hier sind die laut ETFdb.com stärksten börsengehandelten Fonds (Exchange Traded Funds, ETFs) der letzten drei Monate an der US-Börse:

RangETF Name (Ticker)Art 
1SPDR S&P 500 ETFBreiter Markt
2Financial Select Sector SPDRFinanzsektor
3Financial Select Sector SPDRShort (inverse) Nasdaq-Aktien
4iShares MSCI Emerging Markets ETFSchwellenländer-Aktien
5Invesco QQQNasdaq-Index
6VanEck Vectors Gold Miners ETFEdelmetalle
7ProShares UltraPro QQQNasdaq-Aktien mit Hebel
8Direxion Daily S&P 500 Bear 3X Shares3fach gehebelter Short S&P 500

DATENQUELLE: ETFDB.

Die üblichen Verdächtigen

Einige der ETFs, die auf dieser Liste erscheinen, sind nicht sehr überraschend. Zum Beispiel ist der S&P 500 ETF an der Spitze der größte börsengehandelte Fonds auf dem Markt, mit einem Vermögen von mehr als 260 Milliarden US-Dollar. Er ist im Wesentlichen eine Wette auf den gesamten US-Aktienmarkt. Ein ähnlicher Fall ist der fünftbeliebteste ETF, bei dem es sich um einen breit aufgestellten Nasdaq-Indexfonds handelt. Es handelt sich hierbei um einen massiven ETF. Hier sollte man auch beachten, dass Tech-Aktien im Allgemeinen weniger von der COVID-19-Pandemie betroffen sind als andere, so dass viele Investoren diese im Moment als etwas sicherer ansehen könnten.

Auch der Financial Select Sector SPDR ETF macht Sinn. Der Finanzsektor (Banken, Versicherungen und andere Finanzdienstleister) war während der Pandemie einer der schwächsten Teile des Aktienmarktes, so dass Investoren diesen Fonds vielleicht als eine langfristige Sache ansehen.

Schließlich ist es überhaupt keine Überraschung, einen ETF mit Goldminen auf der Liste zu sehen. Gold wird oft als sicherer Vermögenswert angesehen, besonders in turbulenten Zeiten, und angesichts der Ereignisse auf dem Aktienmarkt ist es verständlich, dass sich viele Anleger in Sicherheit bringen wollen.

Die ungewöhnlichen Verdächtigen

Andererseits erfreuen sich einige ETFs auf der Liste einer ungewöhnlichen Beliebtheit. Hier sind ein paar interessante Dinge zu beachten:

Die Investoren scheinen im Moment nicht zu wissen, was sie von dem techniklastigen Nasdaq halten sollen. Neben dem Invesco QQQ-Fonds, der im Wesentlichen eine Investition in den gesamten Nasdaq ist, wird dir auch auffallen, dass die dritte Position im Chart von einem ETF besetzt wird, der eine Short-Position in der gleichen Sache darstellt. Um die Verwirrung noch zu vergrößern, ist der siebtbeliebteste ETF ein Nasdaq-ETF mit Hebel, der es den Anlegern ermöglicht, ihre Erträge (oder Verluste) zu hebeln.

Es scheint auch, dass einige Anleger geneigt sind, gegen den gesamten Aktienmarkt zu wetten, was durch das Vorhandensein eines dreifach gehebelten Short S&P 500 ETFs belegt wird. Dieser ETF ist so konzipiert, dass er das Gegenteil der täglichen Rendite des S&P 500 mal 3 liefert. Wenn also der S&P 500 morgen um 2 % fällt, sollte dieser ETF um etwa 6 % steigen.

Sind diese Indexfonds das Richtige für dich?

In erster Linie sind gehebelte und inverse ETFs fast nie eine gute Idee für den Otto-Normal-Investoren. Ohne allzu tief in ihre Funktionsweise einsteigen zu wollen, dienen gehebelte ETFs sicherlich als kurzfristiges Absicherungsinstrument für Profis, aber für die meisten von uns sind sie gefährlicher, als du vielleicht denkst.

Vor diesem Hintergrund können ETFs definitiv eine ausgezeichnete Möglichkeit sein, zu investieren, besonders in turbulenten und unsicheren Zeiten. Wenn du zum Beispiel den Finanzsektor langfristig für billig hältst, aber nicht auf bestimmte Namen setzen willst, kann ein ETF auf den Finanzsektor wie der auf dieser Liste aufgeführte eine kluge Wahl sein. Wenn du einfach denkst, dass der Aktienmarkt insgesamt attraktiv aussieht, kannst du mit einem breiten S&P 500 oder Nasdaq-Indexfonds auf die gesamte amerikanische  Wirtschaft setzen.

The post Dies sind die beliebtesten ETFs seit Beginn der Pandemie appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Börsencrash 2020: Deine Chance, Millionen zu verdienen?

Diese Aktien sind unserer Meinung nach perfekt im jetzigen Markt positioniert. Mit starken Bilanzen, stabilen Geschäftsmodellen und der Chance auf Kursverdopplung.

Wenn du jemals bereut hast, im letzten Marktabschwung nicht investiert zu haben, dann ist dies jetzt deine Chance! Unser Analysten-Team hält diese 6 Aktien jetzt für großartige Einstiegs-Chancen.

Dazu bieten wir Stock Advisor Deutschland jetzt für kurze Zeit für 50 % vom regulären Preis. Und das bei voller Geld-zurück-Garantie in den ersten 30 Tagen.

Klick einfach hier, um mehr zu erfahren.

Dieser Artikel wurde von Matthew Frankel auf Englisch verfasst und am 26.05.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können., CFP

The Motley Fool hat keine Position in einer der genannten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2020

Foto: Getty Images

Kurs zu DIREXION DAILY S&P 500 BE... Index

  • 7,13 USD
  • -3,14%
13.07.2020, 14:51, NYSE Global Index Service
Weitere Fool.de-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "DIREXION DAILY S&P 500 BEAR 3X" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "DIREXION DAILY S&P 500 BEAR 3X" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten