Diese 3 Aktien sind noch vor der nächsten Rallye ein schlauer Kauf

Fool.de
Diese 3 Aktien sind noch vor der nächsten Rallye ein schlauer Kauf
Wichtige Punkte:
  • Twilio, Teladoc und Toast stehen derzeit zwischen 31 und 56 % unter ihren 52-Wochen-Höchstständen.
  • Twilio und Toast stürzten nach unerwartet mäßigen Quartalsberichten ab, aber das Wachstum boomt.
  • Teladoc hat derzeit mit einigem Gegenwind zu kämpfen, aber die Zukunft der virtuellen medizinischen Versorgung ist trotzdem zu verlockend.

Fangen wir mit dem Offensichtlichen an. Fürs Timing am Markt braucht man mehr Glück als Verstand. Wer eine Aktie wirklich kaufen will, sollte einfach einsteigen - und natürlich dann auch langfristig dabei bleiben. Mit genügend Zeit wird es dann nämlich fast egal, zu welchem Betrag man gekauft hat.

Umso besser, wenn man qualitativ hochwertige Wachstumsaktien kauft, die gerade in Ungnade gefallen sind. Die Aktien von Twilio (WKN: A2ALP4), Teladoc Health (WKN: A14VPK) und Toast (WKN: A3C3Y4) werden alle deutlich unter ihren früheren Höchstständen gehandelt. Gehen wir doch darauf ein, warum ich denke, dass man sich diese drei Aktien vor der nächsten Rallye unbedingt genauer ansehen sollte.

Twilio 

Twilio ist vielleicht kein bekannter Name, aber wenn man etwas Zeit mit Smartphone-Apps verbringt, dürfte man diesen Spezialisten für In-App-Kommunikation zumindest genutzt haben. Mit Twilio kann man mit den App-Anbietern kommunizieren, ohne die Anwendung selbst zu verlassen. Twilio lässt einen wissen, dass der Lieferservice vor der Tür ist, oder ermöglicht es einem, das Passwort des Streaming-Dienstes zu ändern. 

Die Twilio-Aktie steht 32 % unter dem Allzeithoch. Die Ergebnisse waren eigentlich besser als erwartet, da der Umsatz um 65 % stieg und Twilio die Analysten - die rote Zahlen erwartet hatten - mit einem kleinen bereinigten Gewinn überraschte. 

Was hat Twilio aus dem Tritt gebracht? Tja, da gibt es gleich eine Reihe von Möglichkeiten. Ein Problem ist, dass sich das organische Wachstum stark verlangsamt. Twilios Umsatzsprünge passieren oft durch Übernahmen. Der organische Umsatz stieg im dritten Quartal nur um 38 %, das schwächste Ergebnis seit fast zwei Jahren. Die Umsatzprognose von Twilio für das laufende Quartal war in Ordnung, aber der Ausblick sieht einen größeren Verlust als erwartet für das vierte Quartal vor. Außerdem ist der Chief Operating Officer des Unternehmens zurückgetreten. 

Es gibt hier viel zu verdauen, aber am Ende des Tages bleibt Twilio eines der interessantesten Unternehmen in der mobilen Gegenwart. Die Zahl der Entwickler auf der Plattform übersteigt inzwischen eine Viertelmillion. Twilio sollte sich bald wieder als Investment etablieren.

Teladoc Health

Teladoc ist sogar um 56 % gegenüber dem Höchststand gefallen. Die Marktkapitalisierung ist so weit gesunken, dass sie fast dem Wert entspricht, den das Unternehmen letztes Jahr für Livongo Health in Aktien bezahlen musste.

Anleger setzen jetzt tendenziell weniger auf Telemedizin - immerhin machen Impfungen die Praxisbesuche derzeit wieder einigermaßen sicher. Außerdem sieht sich Teladoc einem immer stärkeren Wettbewerb ausgesetzt. Teladoc ist jedoch weiterhin auf Wachstumskurs. Das Unternehmen geht davon aus, dass es in diesem Jahr 14,5 Millionen Patienten mit medizinischem Fachpersonal zusammenbringen wird. Das bedeutet eine Steigerung gegenüber den 10,4 Millionen virtuellen Besuchen des vergangenen Jahres.

Investoren, die auf Hype setzen, mögen sich vielleicht von Teladoc abgewandt haben. Aber es handelt sich noch immer um ein dynamisches und wachsendes Unternehmen. Die Wachstumsgeschichte ist hier noch nicht zu Ende. Analysten gehen davon aus, dass sich das Defizit im nächsten Jahr bei einem Umsatzwachstum von 28 % halbieren wird. Das ist eine gesunde Entwicklung, auch wenn der Aktienchart im Moment nicht gerade berauschend ist.

Toast

Toast ist ein Cloud-basiertes Softwaresystem, das derzeit die Restaurantbranche erobert. Toast steuert das Kassensystem für Bestellungen und die Verwaltung des Backends, hilft aber auch bei mit Kundenbindungsprogrammen sowie der Organisation von Abholungen per Liefer-App. 

Toast ist eine Lösung für Restaurants und es gibt mittlerweile über 48.000 Restaurants auf der Plattform. Nachdem der Umsatz im letzten Jahr nur um 24 % gestiegen ist - keine Überraschung, da die Branche während der Pandemie einen Umsatzrückgang hinnehmen musste -, ist der Umsatz von Toast in den ersten neun Monaten des Jahres 2021 um 105 % gestiegen.

Toast ist erst seit zwei Monaten an der Börse, aber da die Aktien seit ihrem Höchststand vor neulich 31 % gesunken sind, ist hier vielleicht ein guter Einstieg möglich. Das Unternehmen ist eine schlaue Chance vor der nächsten Marktrallye.

Der Artikel Diese 3 Aktien sind noch vor der nächsten Rallye ein schlauer Kauf ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

JedesAmazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap - jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Rick Munarriz besitzt Aktien von Teladoc Health. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Teladoc Health und Twilio. Dieser Artikel erschien am 18.11.2021 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Motley Fool Deutschland 2021

Foto: Getty Images

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu TWILIO, INC. Aktie

  • 219,40 EUR
  • -7,23%
03.12.2021, 22:26, Tradegate

onvista Analyzer zu TWILIO, INC.

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere Fool.de-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf TWILIO, INC. (333)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "TWILIO, INC." wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten