Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Dow Jones – Einfach durchgezogen

onemarkets

Der Dow Jones Industrial Average® konterte die Schwächephase vom vergangenen Donnerstag prompt. Die Verkäufer nutzten die Umkehrkerze am Mittwoch als Steilvorlage nur zum Teil, bewirkten zumindest am Donnerstag einen schwachen Handelsstart. Doch noch am selben Tag drehten die Käufer wieder auf und bescherten dem Index ein starkes Reversal. Dieses führte am Freitag zu Anschlussgewinnen bis zum EMA200.

Die Shortseller mussten also kräftig einstecken. In Form des EMA200 im Tageschart bei 24.690 Punkten hat der Index aber ein wichtiges Aufwärtsziel erreicht. Zudem ist der Dow Jones Industrial Average® kurzfristig überhitzt. Eine Konsolidierung erscheint folglich überfällig.

Unterschreitet der Index das Zwischentief im Stundenchart bei 24.621 Punkten, könnte er bis zu einer kurzfristigen Aufwärtstrendvariante bei 24.475 Punkten zurücksetzen. Dort befindet sich auch die Oberkante des am Freitag gerissenen Gap. Verteidigen die Käufer dieses Kursniveau, wären im Anschluss weitere Zugewinne zu erwarten. Erst unter 24.088 Punkten wäre der Trend im Stundenchart formal beendet.

Prozyklische Kaufsignale entstehen indes, wenn der Index die Hochs um 24.750 Punkte aus dem Markt nimmt. In diesem Fall lässt sich kurzfristig weiteres Potenzial in den Bereich um 25.000 Punkte ableiten. Dort treffen mehrere massive Widerstände aufeinander, weshalb eine Verschnaufpause um 25.000 Punkte Stand jetzt als wahrscheinlich anzusehen ist.

Dow Jones Industrial Average® Index in Punkten im Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 03.01.2019 – 18.01.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Dow Jones Industrial Average® Index in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.01.2014 – 18.01.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.HebelFinaler Bewertungstag
Dow Jones® IndexHX4C1M50,5918.830,004,2829.03.2019
Dow Jones® IndexHX5CFH30,2521.150,007,1529.03.2019
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 22.01.2019; 14:45 Uhr

Turbo Bear auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/Knock Out in Pkt.HebelFinaler Bewertungstag
DowJones® IndexHX5FG737,8428.850,005,7329.03.2019
DowJones® IndexHX59ZD17,2926.500,0012,5429.03.2019
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 22.01.2019; 14:47 Uhr
Informationen rund um die Funktionsweise von Turbo Classic-Produkte finden Sie hier bei onemarkets Wissen.
Weitere Produkte auf den Dow Jones Industrial Average® Index finden Sie unter: www.onemarkets.de
Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Dow Jones – Einfach durchgezogen erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

News-Archiv

weitere News
Stammdaten
Name
UniCredit Bank AG
Corporate & Investment Banking
Adresse
Arabellastr. 12
81925 München
Infoline
+49 (0) 89 378-17466
E-Mail
onemarkets@unicredit.de
Internet
www.onemarkets.de
HypoVereinsbank onemarkets.

Ihr verlässlicher Partner.

Die HypoVereinsbank ist eine der führenden privaten Banken in Deutschland und Teil der UniCredit, einer paneuropäischen Geschäftsbank mit voll integriertem Corporate & Investment Banking. Ihren Kunden bietet die HypoVereinsbank ein einzigartiges Netzwerk in West-, Zentral- und Osteuropa sowie 18 weiteren Ländern.

Die Produktmarke onemarkets repräsentiert die gebündelte Kompetenz („one“) bei Anlage- und Hebelprodukten sowie den Zugang zu den Märkten („markets“) weltweit.

Die HypoVereinsbank gehört zu den Top-Emittenten in Deutschland.

Die Bonitätseinschätzung der HypoVereinsbank durch führende Rating-Agenturen sind jeweils aktuell auf onemarkets.de/bonitaet zu finden.

Kurs zu Dow Jones Index

  • 26.057,63 USD
  • +0,27%
21.02.2019, 09:00, UBS Indikation
Knockout Call
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HX59Z9 26.300,0000 85,7332,712,72
HX6QM5 26.300,0000 85,7332,582,59
HX7R3F 26.300,0000 81,7662,702,71
weitere Produkte
Knockout Put
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HX59Z9 26.300,0000 85,7332,712,72
HX6QM5 26.300,0000 85,7332,582,59
HX7R3F 26.300,0000 81,7662,702,71
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de. weitere Produkte

Zugehörige Derivate auf DAX (18.530)