Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN der Woche vom 13. bis 17.02.2017

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst der Woche vom 13. bis 17.02.2017

MONTAG

Morgan Stanley hebt RWE auf 'Overweight' und Ziel auf 15,50 Euro

NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat RWE von "Equal-weight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 14,60 auf 15,50 Euro angehoben. Die Risiken für den Energiekonzern seien in den Kurs eingepreist, schrieb Analyst Nicholas Ashworth in einer Studie vom Montag. Die Bewertung des Rumpfkonzerns - also des Stromerzeugungsgeschäfts und des Energiehandels - sei attraktiv. Der Experte hält zudem eine Dividende von jeweils 0,60 Euro je Aktie für 2017 und 2018 für möglich. Das wäre deutlich mehr als bisher am Markt im Durchschnitt erwartet.

DZ Bank hebt Aurubis auf 'Kaufen' und fairen Wert auf 63 Euro

FRANKFURT - Die DZ Bank hat Aurubis nach Zahlen zum ersten Geschäftsquartal 2016/17 von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und den fairen Wert von 53 auf 63 Euro angehoben. Die Resultate des Kupferherstellers hätten nicht groß überrascht, schrieb Analyst Dirk Schlamp in einer Studie vom Montag. Die Perspektiven blieben aber vielversprechend. Positiv wertete Schlamp die günstigeren Ertragsaussichten für das Recycling. Gleichzeitig seien die Mittelfristperspektiven für das stabilere Konzentratgeschäft erfreulich. Der Experte begründete den höheren fairen Wert mit angehobenen Gewinnschätzungen und der Umstellung auf das nächste Prognosejahr.

DZ Bank senkt Stada auf 'Halten' - Fairer Wert 57,50 Euro

FRANKFURT - Die DZ Bank hat Stada von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft, den fairen Wert aber von 54,00 auf 57,50 Euro angehoben. Die im Rahmen einer unverbindlichen Interessensbekundung genannte indikative Offerte von 56 Euro je Aktie des Arzneiherstellers stelle den unteren Rand einer möglichen Angebotsspanne dar, schrieb Analyst Thomas Maul in einer Studie vom Montag. Im Zuge eines Bieterwettbewerbs hält Maul Preise bis zu 63 Euro je Aktie für denkbar. In seiner Bewertung setzt der Experte jedoch nicht auf dieses spekulative Extrem-Szenario, sondern auf ein vorsichtiges Basisszenario.

DIENSTAG

Exane BNP hebt Siemens auf 'Outperform' - Ziel 135 Euro

PARIS - Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat Siemens von "Neutral" auf "Outperform" hochgestuft und ein neues Kursziel von 135 Euro genannt. Dank der Sparte Digital Factory dürfte der Konzern vom Trend vieler Unternehmen hin zur "Industrie 4.0", also der Verschmelzung von Produktion und IT-Technik, profitieren, schrieb Analyst Jonathan Mounsey in einer Studie vom Dienstag. Mit seinem cloudbasierten, offenen IoT-Betriebssystem schicke sich Siemens zudem an, zum Apple der industriellen Revolution zu werden. In diesem Fall wäre sogar ein Ziel von 160 Euro denkbar. Mit IoT ist das Internet der Dinge gemeint, also die intelligente Vernetzung vom Maschinen.

UBS hebt Rheinmetall auf 'Buy' und Ziel auf 80 Euro

ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat Rheinmetall vor Jahreszahlen von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 63 auf 80 Euro angehoben. Erstmals seit 2012 dürfte die Rüstungssparte eine positive Bilanz beim Geldumschlag aufweisen, schrieb Analyst Sven Weier in einer Studie vom Dienstag. Diese nachhaltig erwartete Cashflow-Erholung sei noch nicht im Aktienkurs des Rüstungskonzerns und Autozulieferers eingepreist.

Warburg Research senkt Stada auf 'Sell' - Ziel hoch auf 56 Euro

HAMBURG - Das Analysehaus Warburg Research hat Stada anlässlich des Übernahmewettstreits um den Arzneimittelhersteller von "Hold" auf "Sell" abgestuft, das Kursziel aber von 44 auf 56 Euro angehoben. Das neue Kursziel reflektiere das Kaufgebot des Finanzinvestors Cinven, schrieb Analyst Ulrich Huwald in einer Studie vom Dienstag. Die Abstufung begründete er mit dem nur noch begrenzten Aufwärtspotenzial der Aktie und dem Risiko eines Scheiterns der Übernahme.

MITTWOCH

DZ Bank senkt HeidelbergCement auf 'Halten' - Fairer Wert 89 Euro

FRANKFURT - Die DZ Bank hat HeidelbergCement nach Zahlen zum vierten Quartal von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft und den fairen Wert von 98 auf 89 Euro gesenkt. Die Kennziffern des Baustoffkonzerns hätten die Markterwartungen verfehlt, schrieb Analyst Matthias Volkert in einer Studie vom Mittwoch. Neben einem weiterhin schwachen Geschäft in Indonesien seien vor allem die Region West- und Südeuropa hinter den Schätzungen zurück geblieben. Der Experte reduzierte seine Gewinnprognosen (EPS) für die Jahre 2017 und 2018.

DZ Bank senkt Fielmann auf 'Verkaufen'

FRANKFURT - Die DZ Bank hat die Aktie der Optikerkette Fielmann von "Halten" auf "Verkaufen" abgestuft, den fairen Wert aber auf 63 Euro belassen. Wegen der unerwartet niedrigen Berechenbarkeit der Geschäftsentwicklung, des recht wenig robusten Geschäftsmodells sowie der stark gestiegenen Bewertungsmultiplikatoren sei das Chance-Risiko-Verhältnis unvorteilhaft, schrieb Analyst Thomas Maul in einer Studie vom Mittwoch. Da derzeit kein Potenzial für höhere Gewinnschätzungen bestehe und der faire Wert deutlich überschritten worden sei, rate er zu Gewinnmitnahmen.

Equinet hebt Patrizia Immobilien auf 'Buy' - Ziel 22 Euro

FRANKFURT - Die Investmentbank Equinet hat Patrizia Immobilien nach vorläufigen Zahlen zum vierten Quartal von "Accumulate" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel auf 22 Euro belassen. Die Resultate seien klar besser als von ihm erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Philipp Häßler in einer Studie vom Mittwoch. Dies stütze seine optimistische Einschätzung der Aktie.

DONNERSTAG

Independent senkt Gerresheimer auf 'Halten' und Ziel auf 81 Euro

FRANKFURT - Das Analysehaus Independent Research hat Gerresheimer nach Zahlen zum vierten Geschäftsquartal von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft und das Kursziel von 86 auf 81 Euro gesenkt. Die Resultate des Verpackungsspezialisten sowie der Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr hätten seine Erwartungen verfehlt, schrieb Analyst Sven Diermeier in einer Studie vom Donnerstag. Er reduzierte seine Gewinnprognosen je Aktie (EPS) für die Geschäftsjahre 2016/17 und 2017/18.

DZ Bank senkt Fuchs Petrolub auf 'Halten'

FRANKFURT - Die DZ Bank hat Fuchs Petrolub nach vorläufigen Jahreszahlen von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft und den fairen Wert auf 43 Euro belassen. Die Resultate des Schmierstoffherstellers hätten leicht über den Markterwartungen und den Unternehmensprognosen gelegen, schrieb Analyst Heinz Müller in einer Studie vom Donnerstag. Das neue Anlagevotum begründete er mit der dynamischen Kursentwicklung der vergangenen Wochen.

DZ Bank senkt Carl Zeiss Meditec auf 'Halten'

FRANKFURT - Die DZ Bank hat Carl Zeiss Meditec nach dem zuletzt guten Lauf der Aktien von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft und den fairen Wert auf 38 Euro belassen. Der Aktienkurs des Medizintechnikunternehmens habe den fairen Wert erreicht, begründete Analyst Sven Kürten die Abstufung in einer Studie vom Donnerstag. Der TecDax-Konzern habe starke Zahlen für das Auftaktquartal 2016/17 vorgelegt.

FREITAG

Deutsche Bank nimmt Metro mit 'Hold' wieder auf - Ziel 26 Euro

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat Metro mit "Hold" und einem Kursziel von 26 Euro in die Bewertung wieder aufgenommen. Die Aufspaltung des Handelskonzerns in einen Lebensmittelspezialisten und einen Elektronikhändler habe die Hauptversammlung zwar genehmigt, die Zahlen zum rsten Geschäftsquartal hätten allerdings enttäuscht, schrieb Analystin Niamh McSherry in einer Studie vom Freitag.

Equinet hebt CTS Eventim auf 'Buy' und Ziel auf 37 Euro

FRANKFURT - Die Investmentbank Equinet hat CTS Eventim nach Zahlen von "Accumulate" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 33 auf 37 Euro angehoben. Das vierte Quartal sei stärker als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Simon Heilmann in einer Studie vom Freitag. Das Ticket-Geschäft sorge für Wachstumsfantasie.

Oddo senkt Medigene auf 'Neutral' und hebt Ziel auf 14 Euro

FRANKFURT - Die Investmentbank Oddo Seydler hat Medigene von "Buy" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber von 11 auf 14 Euro angehoben. Nach einer starken Kursentwicklung der Biotech-Aktie habe er sein Anlageurteil nun gesenkt, schrieb Analyst Igor Kim in einer Studie vom Freitag. Mit Blick auf die anstehende Jahresbilanz rechnet der Analyst damit, dass die Unternehmensziele erreicht werden.

/he

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Carl Zeiss Meditec Aktie

  • 44,87 EUR
  • -0,28%
20.10.2017, 17:35, Xetra
CitiFirst Blog

onvista Analyzer zu Carl Zeiss Meditec

Carl Zeiss Meditec auf übergewichten gestuft
kaufen
6
halten
5
verkaufen
1
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Carl Zeiss Med... (1.113)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Carl Zeiss Meditec" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten