Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 23.07.2018 - 15.15 Uhr

dpa-AFX

ROUNDUP 2: Streiks gefährden Gewinnziel von Ryanair - Aktie sackt ab

DUBLIN - Die Streiks von Piloten, Flugbegleitern und Fluglotsen gefährden die Gewinnpläne des Billigfliegers Ryanair . Der geplante Jahresgewinn von 1,25 bis 1,35 Milliarden Euro hänge stark von Ausständen der Besatzungen und der Entwicklung der Ticketpreise im Sommer ab, warnte Unternehmenschef Michael O'Leary bei der Vorlage der Quartalszahlen am Montag in Dublin. Auch steigende Kosten für Kerosin und Piloten-Gehälter zehren am Ergebnis. Und der drohende harte Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union (EU) treibt O'Leary Sorgenfalten auf die Stirn.

ROUNDUP: Siemens-Partner Atos plant Milliarden-Zukauf in USA - Aktie verliert

BEZONS - Der französische Siemens-Partner Atos will sein Geschäft in Nordamerika mit einer milliardenschweren Übernahme ausbauen. Die Franzosen bieten 3,4 Milliarden US-Dollar (2,9 Mrd Euro) für das IT-Unternehmen Syntel . Mit dem Zukauf will sich der IT-Dienstleister aus dem französischen Bezons den Zugang zu großen US-Finanzkonzernen wie American Express oder State Street erschließen. Unterdessen geht es in Atos' Geschäften weiter aufwärts.

ROUNDUP: Philips kommt bei Medizintechnik voran - Signify-Anteil belastet

AMSTERDAM - Beim niederländischen Gesundheitskonzern Philips laufen die Geschäfte mit Medizintechnik rund. Allerdings belastete der Kursverfall der Beteiligung an Signify , früher Philips Lighting, den Konzern im zweiten Quartal. Weil die Beteiligung von zuletzt gut 18 Prozent weniger wert war als in den Büchern stand, schmolz der Gewinn unter dem Strich auf 2 Millionen Euro zusammen, wie der Konzern am Montag in Amsterdam mitteilte. Ein Jahr zuvor hatte Philips an gleicher Stelle noch 289 Millionen Euro verbucht.

Schmerzliches Ende der Ära Marchionne bei Fiat Chrysler und Ferrari

TURIN - Konzernlenker Sergio Marchionne muss die Chef-Posten beim italienisch-amerikanischen Autobauer Fiat Chrysler und der Tochter Ferrari aus gesundheitlichen Gründen abgeben. Wie ernst der Zustand des 66-Jährigen ist, machten die Mitteilungen der Unternehmen nach Dringlichkeitssitzungen der Aufsichtsräte am Samstag deutlich. An der Spitze von Fiat steht nun der bisherige Jeep-Chef Mike Manley. Und auch Formel-1-Pilot Sebastian Vettel bekommt einen neuen Chef: Fiat-Präsident John Elkann.

Porsche-Manager kommt aus Untersuchungshaft frei

STUTTGART - Der nach der Diesel-Razzia bei Porsche verhaftete Manager des Autobauers kommt aus der Untersuchungshaft frei. Das Amtsgericht Stuttgart setzte den Haftbefehl am Montag nach gut drei Monaten unter Auflagen außer Vollzug, wie eine Sprecherin sagte. Die Staatsanwaltschaft hatte das zuvor beantragt. Der Manager war nach einer Durchsuchungsaktion bei Porsche im April festgenommen worden und saß seither wegen Flucht- und Verdunkelungsgefahr in Untersuchungshaft.

IPO: Lautsprecher-Anbieter Sonos legt Preisspanne für Börsengang fest

SANTA BARBARA - Der Börsengang des Anbieters vernetzter Lautsprecher Sonos könnte gut 300 Millionen Dollar schwer werden. Die Firma aus Kalifornien setzte am Montag die Preisspanne für die Aktie auf 17 bis 19 Dollar fest. Zugleich gab Sonos im aktualisierten Börsenprospekt bekannt, dass das vergangene Quartal mit einem Verlust von bis zu 29 Millionen Dollar abgeschlossen wurde.

Kartellamt genehmigt umfassende Streaming-Plattform von TV-Sendern

BONN/MÜNCHEN - ProSiebenSat.1 und der US-Medienkonzern Discovery können ihre gemeinsame Videoplattform jetzt deutlich ausbauen. Das Bundeskartellamt genehmigte am Montag die Erweiterung um die Streamingangebote Eurosport player und Maxdome.

Probleme mit neuen Abgastests: VW muss Autos ab August zwischenparken

WOLFSBURG - Der Autobauer Volkswagen will voraussichtlich ab August erste Fahrzeuge wegen der Schwierigkeiten mit dem neuen Abgastest WLTP zwischenlagern. Der genaue Zeitpunkt könne je nach Produktionsstandort unterschiedlich ausfallen, sagte ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur. Für die Zwischenlagerung seien sowohl offene Flächen als auch Parkhäuser angemietet worden.

Weitere Meldungen

-Sony kündigt neuen Sensor für schärfere Smartphone-Photos an -Über 200 000 Autokäufer nutzen Umweltprämie - teilweise Verlängerung -ROUNDUP: Rüstungsgeschäfte mit Türkei und Saudi-Arabien fast ganz gestoppt -Preise für Flüge von deutschen Flughäfen gesunken -Chinas Internetnutzer stören sich wenig an Überwachung -Kreise: Fiat-Top-Manager Altavilla will Posten als Europa-Chef räumen -ROUNDUP: Bierpreise in Deutschland gestiegen - Hitze treibt Absatz -Experte: Opel wird zur Design-Hülle für PSA-Technik -DGAP-News: ARHT Media Inc.: setzt Hologram Technologie zur Präsentation von Solarenergie für SkyPower ein (deutsch) -Merck, Pfizer und US-Firma Leap wollen Kombinationstherapie mit Avelumab testen -Spahn will schnellere und bessere Versorgung für Patienten -ROUNDUP: Bauern leiden unter Dürre - Braucht es eine Vieh-Obergrenze? -Schlecker-Familie und Dayli beenden Millionenstreit mit Vergleich -'Panama Papers'-Skandal auf Malta: Regierungschef und Frau entlastet -Presse: Datenleck bei Autobauern - auch VW betroffen -US-Börsenaufsicht brummt Deutsche-Bank-Töchtern Millionenstrafe auf -Presse: Verunreinigte Blutdrucksenker 2017 weit verbreitet -'Spiegel': Auch Porsche Panamera vor Diesel-Rückruf - 'Überprüfungen' -Weil gegen schärfere CO2-Auflagen für die Autoindustrie -Habeck rechnet wegen Dürre mit 'dramatischen Einbußen' für Bauern -6000 Post-Beschwerden im ersten Halbjahr 2018 -Leere Bierkästen dringend gesucht - Brauer brauchen Pfand vor Ferien -Spiel des Jahres 2018 wird in Berlin gekürt -ROUNDUP: Marburger Bund pocht auf Datenschutz bei elektronischer Patientenakte -Presse: 85 Prozent der Ex-Air-Berliner haben wieder einen Job -Minister will Bahn bei Verkehrssteigerung unterstützen -Novartis erneuert Vereinbarung mit WHO für Egaten-Spende -ARD-Promis schlagen bei der Quote die RTL-Kids -Minister Scheuer über BER-Baustelle: 'Werde da dranbleiben' -Patienten sollen per Anruf zu Arzt oder Notaufnahme dirigiert werden -'Azul' ist Spiel des Jahres 2018 -Gute Honigernte dank Mai-Wetter

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/jha

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu SIGNIFY N.V Aktie

  • 24,17 EUR
  • 0,00%
17.08.2018, 17:35, Euronext Amsterdam
CitiFirst Blog

onvista Analyzer zu SIGNIFY N.V

SIGNIFY N.V auf übergewichten gestuft
kaufen
10
halten
5
verkaufen
0
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf SIGNIFY N.V (89)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "SIGNIFY N.V" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten