DRÄGERWERK - Prognoseerhöhung! Doch dieser Widerstand hat es in sich!

GodmodeTrader
Drägerwerk AG & Co. KGaA Vz - WKN: 555063 - ISIN: DE0005550636 - Kurs: 78,500 € (XETRA)

"Endet die Range in Kürze?" fragte ich in der vorletzten Woche und meinte die Aktie von Drägerwerk. Die Antwort bislang lautet: "Jein!" Der Wert löste sich zwar aus dem Konsolidierungsdreieck und spulte den grauen Prognosepfeil ab. Am Widerstand bei 78,20 EUR war aber einmal mehr Schluss für die Bullen. Nun gibt es fundamentalen Rückenwind: Gestern nach XETRA-Schluss erhöhte das Management die Gesamtjahresprognose.

Die Verantwortlichen des Medizin- und Sicherheitstechnikspezialisten gehen nach einem sehr starken Vorjahr für 2021 nun nur mehr von einem währungsbereinigten Umsatzrückgang zwischen 2 und 6 % aus. Die ursprüngliche Prognose lautete auf einen Rückgang zwischen 7 und 11 %. Die EBIT-Marge wird nun zwischen 8 und 11 % erwartet nach zuvor 5 bis 8 %. Die stärkere Geschäftsentwicklung sei vor allen Dingen auf die Coronavirus-Pandemie zurückzuführen. So sei die Nachfrage nach Drägerwerk-Produkten zur Behandlung an COVID-19 erkrankten Patienten länger stark geblieben als ursprünglich kalkuliert. Mitte Juli wird Drägerwerk die vorläufigen Zahlen zum zweiten Quartal und ersten Halbjahr 2021 präsentieren.

Nimmt man die Mittelwerte der neu ausgegebenen Spannen, käme man auf einen Umsatz für 2021 von knapp 3,24 Mrd. EUR und ein EBIT von knapp 308 Mio. EUR. Aktuell liegt der Analystenkonsens bei Erlösen von 3,19 Mrd. EUR und einem EBIT von knapp 258 Mio. EUR. Insofern dürften die Experten ihre Prognosen in Kürze anheben. Dennoch ist zu erwarten, dass die Ergebnisse von Drägerwerk mit dem Überwinden der Pandemie sukzessive fallen werden. Die Bewertung der Aktie wiederum fällt aber auch dementsprechend überschaubar aus.

Aus charttechnischer Sicht bleibt es beim Widerstand bei 78,20 EUR, der zu einer Widerstandszone bis auf 78,55 EUR erweitert werden kann. Erst darüber wäre mit deutlichen Zuwächsen in Richtung 89,10 EUR zu rechnen. Absicherungen könnten im Bereich des EMA50 bei rund 74,20 EUR in den Markt gelegt werden.

Fazit: Fundamental läuft es 2021 deutlich besser als erwartet. Das Ausnahmejahr 2020 wird Drägerwerk aber so schnell nicht wiederholen können. Aus charttechnischer Sicht wäre über 78,55 EUR bei der Aktie zumindest Potenzial in Richtung 89,10 EUR vorhanden.

Jahr20202021e*2022e*
Umsatz in Mrd. EUR3,413,193,25
Ergebnis je Aktie in EUR13,349,057,18
KGV6911
Dividende je Aktie in EUR0,190,190,19
Dividendenrendite0,25 %0,25 %0,25 %
*e = erwartet
Drägerwerk-Aktie

Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier. Schauen Sie sich in diesem Zusammenhang unbedingt auch unseren neuen Zertifikate-Modus im Charting an. So leicht ging Derivate-Trading noch nie von der Hand!

GodmodeTrader 2021 - Autor: Bastian Galuschka, Stv. Chefredakteur)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Drägerwerk Aktie

  • 77,50 EUR
  • -0,12%
30.07.2021, 22:26, Tradegate

onvista Analyzer zu Drägerwerk

Drägerwerk auf übergewichten gestuft
kaufen
8
halten
11
verkaufen
0
42% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 77,50 €.
alle Analysen zu Drägerwerk
Weitere GodmodeTrader-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Drägerwerk (1.038)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Drägerwerk" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten