Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Drägerwerk will Personalkosten drücken

dpa-AFX

LÜBECK (dpa-AFX) - Der Medizintechnikkonzern Drägerwerk will aufgrund der schwachen Ergebnisentwicklung die Kosten für Personal reduzieren. Damit soll das Unternehmen wieder effizienter werden, teilte Drägerwerk am Dienstag in Lübeck mit. Die Aktie gab zuletzt gut ein Prozent nach.

"Wir sind an einem Punkt angekommen, an dem es ohne einen Beitrag der Belegschaft nicht gehen wird", sagte Unternehmenschef Stefan Dräger laut Mitteilung. Das Management habe heute begonnen, mit dem Betriebsrat und der IG Metall über Maßnahmen zur Senkung der Personalkosten zu sprechen. Die positiven Effekte würden sich jedoch erst mittelfristig einstellen. An seinen Investitionen etwa in den Vertrieb hält der SDax-Konzern fest./mne/jha/

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Drägerwerk Aktie

  • 53,95 EUR
  • -1,73%
18.10.2019, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Drägerwerk

Drägerwerk auf halten gestuft
kaufen
0
halten
13
verkaufen
3
81% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 54,00 €.
alle Analysen zu Drägerwerk

Zugehörige Derivate auf Drägerwerk (1.706)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Drägerwerk" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten