EANS Adhoc: Raiffeisen-Landesbank Steiermark AG (deutsch)

dpa-AFX

EANS-Adhoc: Raiffeisen-Landesbank Steiermark AG / Änderungen im Vorstand der Raiffeisen-Landesbank Steiermark AG


Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Strategische Unternehmensentscheidungen 24.09.2020

Graz - Der Vorstand der Raiffeisen-Landesbank Steiermark AG wird mit Wirkung zum 01.10.2020 von bisher drei auf zukünftig vier Mitglieder erweitert. Der Aufsichtsrat hat in seiner Sitzung vom heutigen Tag beschlossen, die bisherigen Vorstände Herrn Generaldirektor MMag. Martin Schaller und Herrn Vorstandsdirektor Mag. Rainer Stelzer, MBA nach Ablauf der jeweils aktuellen Funktionsperiode, sohin mit Wirkung zum 01.10.2021, wieder zu bestellen. Darüber hinaus wurden jeweils mit Wirkung zum 01.10.2020 Frau Mag. Dr. Ariane Pfleger zur Vorstandsdirektorin und Herr MMag. Dr. Florian Stryeck zum Vorstandsdirektor bestellt. Herr Vorstandsdirektor Dr. Matthias Heinrich wird auf eigenen Wunsch mit Wirkung zum Ablauf des 30.09.2020 sämtliche Funktionen im Konzern der Raiffeisen-Landesbank Steiermark AG niederlegen.

Rückfragehinweis: Für nähere Informationen steht Ihnen Pressesprecher Johannes Derler (Johannes.derler@rlbstmk.at) zur Verfügung.

Ende der Mitteilung euro adhoc


Emittent: Raiffeisen-Landesbank Steiermark AG Kaiserfeldgasse 5-7 A-8010 Graz Telefon: +43(0)316-8036-0
FAX: +43(0)316-8036-2437 Email: info@rlb-stmk.raiffeisen.at
WWW:
ISIN: - Indizes: Börsen: Wien Sprache: Deutsch

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Raiffeisen Aktie

  • 13,05 EUR
  • +0,30%
22.10.2020, 17:35, Wiener Börse

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Raiffeisen

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Raiffeisen (613)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Raiffeisen" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten