Eine teure Angelegenheit: Erst schießen, dann fragen! Und Twitter verliert den CEO.

Markus Koch Wall Street
Replaced by the video

Der Einbruch vom Freitag wird von einigen Investmenthäusern an der Wall Street als eine Übertreibung gesehen. Vor allem bei den Fluggesellschaften und Energiewerten bieten sich deshalb Einstiegsgelegenheiten. Im Fokus stehen auch die Aktien von Twitter. CEO und Co-Gründer Jack Dorsey gibt seinen Posten ab - und die Kurse steigen.

P.S. Wichtiger Hinweis: Nicht 7 Milliarden Personen sind weltweit geimpft, vielmehr wurden 2021 rund 7 Milliarden Impfungen vorgenommen. Eine Schätzung der Bank of America, die ich im Beitrag versehentlich falsch interpretiert habe.

0:00 - Intro
0:26 - Wie wirkt sich Omikron aus?
4:17 - Investmenthäuser verteidigen Aktienmarkt
6:58 - Einstiegsgelegenheit: Fluggesellschaften
9:08 - Einstiegsgelegenheit: Energiesektor
12:01 - Twitter verliert den CEO
12:49 - IBM empfohlen
13:36 - Ausblick auf die Woche
14:58 - Cäsar

#wallstreet #openingbell #finanzmarkt

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Twitter Aktie

  • 35,27 USD
  • +4,22%
29.01.2022, 01:00, NYSE

onvista Analyzer zu Twitter

Twitter auf verkaufen gestuft
kaufen
0
halten
0
verkaufen
1
100% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen fallenden Aktienkurs von durchschnittlich 35,27 €.
alle Analysen zu Twitter
Weitere Markus Koch Wall Street-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Twitter (4.537)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Twitter" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten