EM/Nach Spaniens 1:1 gegen Polen: DFB-Elf reicht Remis für Achtelfinale

dpa-AFX

MÜNCHEN/SEVILLA (dpa-AFX) - Wenige Stunden nach dem 4:2 gegen Portugal hat es für das DFB-Team von Joachim Löw die nächste gute EM-Nachricht gegeben. Durch das 1:1 von Spanien gegen Polen in der Gruppe E steht fest: Deutschland zieht bereits mit einem Remis am Mittwoch gegen Ungarn sicher ins Achtelfinale ein.

Zwar könnte die Fußball-Nationalmannschaft mit einer Punkteteilung noch auf dem dritten Platz der Gruppe F landen. Mit dann vier Zählern und einer Tordifferenz von +1 wäre Deutschland aber definitiv einer der vier besten Gruppendritten, die ein Tickt für die K.o.-Runde bekommen. Die Dritten der Gruppen C und E können diese Marke nicht mehr erreichen.

Mit einem Sieg gegen Ungarn wäre sogar noch Platz eins drin, sofern Portugal gegen Frankreich gewinnt oder unentschieden spielt. Zweiter wird Deutschland bei einem Sieg, wenn Frankreich gegen Portugal gewinnt. Bei einem Remis wird Deutschland Zweiter, wenn Frankreich gegen Portugal gewinnt oder unentschieden spielt. Sogar bei einer Niederlage könnte Deutschland als Dritter noch weiterkommen, wenn Frankreich Portugal schlägt./aer/DP/zb

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu PSI 20 Index

  • 5.094,57 Pkt.
  • +1,12%
28.07.2021, 18:05, Euronext Indices

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf PSI 20 (1)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "PSI 20 " fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten